Golf International Moyland02.05.2018 / Vision für eine saubere Umwelt
Kostenlos Strom tanken
Eine Vision für eine saubere Umwelt wird jetzt bei Golf International Moyland in die Tat umgesetzt.



Ab heute können nicht nur Gäste, Besucher und Golfer hier kostenlos ihre Elektro-Automobile auftanken, auch jeder andere Fahrer hat hier die Möglichkeit, ohne Kosten umweltfreundlich sein Automobil mit Strom zu füllen.

Club intern: Golf International MoylandHerr Dr. Velte und Geschäftsführerin Frau Daniela Albus bei der Eröffnung.

Auf einer Pressekonferenz am heutigen Donnerstag erklärten die Verantwortlichen von Golf International Moyland, mit dieser Aktion zukunftsbewußt und im Sinne einer sauberen Umwelt Akzente setzen zu wollen. Viele Besucher, besonders aus den Niederlanden, werden von dieser Idee begeistert sein. Golfer, die in der Regel etwa vier bis fünf Stunden hier ihr Hobby pflegen, haben somit die Möglichkeit, ihren Wagen kostenlos mit Elektroenergie aufzuladen. Noch steckt der Elektroantrieb für Autos in den Kinderschuhen, die fossilen Brennstoffe werden allerdings immer weiter in den Hintergrund rücken. Gerade in einem Zeitalter von Solartechnik, Wind- und Wasserkraft wird das Elektrofahrzeug deutlich an Stellenwert gewinnen. Auch Tankstellen und andere Anbieter werden in der Folgezeit solche Ladestationen einrichten.

Diese so wichtige und zukunftsweisende Aktion kam zustande durch die Unternehmen Mineraloel Ebben, Custer Oil und Tesla in Kooperation mit Golf International Moyland.

Beeindruckend ist die Tatsache, dass jeder, der ein Elektroauto fährt, hier ohne Kosten diesen Service in Anspruch nehmen kann. Zwei Auffüllstationen sind für Tesla-Fahrzeuge vorgesehen und installiert, zwei Stationen für alle anderen Automarken.




Quelle und Fotos Willi Heuvens (Lokalkompass)



Golf International Moyland
02.05.2018 / Ein Genuss für Augen und Sinne
32. Oldtimer-Ausfahrt
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bedburg-Hau war das wunderschöne Areal von Golf International Moyland Treffpunkt, Stop sowie kulinarische Stärkungs- und Begegnungsstelle der Fahrer/innen und ihrer Begleiter.

 
Die Teilnehmer dieser Rundfahrt exzellenter Automobile und motorisierter, historischer Zweiräder trafen sich bereits um 8.00 Uhr zum Frühstück im und am idyllisch gelegenen Clubhaus von Golf International Moyland, nur einen Steinwurf vom bekannten Wasserschloss Moyland entfernt.

Club intern: Golf International Moyland

Nach Fahrerbesprechung und Startformalitäten erfolgte gegen 10.15 Uhr der erste Teil dieser mittlerweile zur Tradition gehörenden Ausfahrt. Nach einem ausgedehnten Mittagessen startete man gegen 14.30 Uhr zum zweiten Start. Preisverleihung bei einer Kaffee- und Kuchentafel, gemütliches Beisammensein und Fachsimpeln unter Oldtimer-Fans schlossen sich gegen 16.30 Uhr an.

Club intern: Golf International Moyland

Fazit: Mal wieder ein erstklassiges Ereignis für Motorfans, für Oldtimerfreunde und Anhänger des Motorsports, wie immer perfekt und ausgezeichnet organisiert von Horst Hölscher und seinem Team, welche keine Antwort auf Fragen rund um die Oldtimer schuldig blieben und sich viel Zeit nahmen, mir einiges rund um das Oldtimerwesen zu erklären.

Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders an Horst Hölscher, an die Geschäftsführung und die Teams von Golf International Moyland sowie an die Gemeinde Bedburg-Hau.

Wer sich für Oldtimer interessiert, erhält ausführliche, detaillierte und professionelle Auskunft beim Clever Oldtimer-Club, hier die Kontaktmöglichkeit:
C-O-C@gmx.net



Quelle und Fotos Willi Heuvens (Lokalkompass)



Golf International Moyland
05.10.2017/ Seniorinnen und Senioren auf Moyland
Haus Horst Kalkar zu Besuch
Auf Einladung von Golf International Moyland verbrachte eine Anzahl von Seniorinnen und Senioren der Pflegeeinrichtung Haus Horst Kalkar  einen Tag auf dem weitläufigen Areal und im Clubhaus.

Eine visuell vielsagende Fahrt mit den elektrisch betriebenen Clubcars zu den schönsten Stellen dieses Platzes fand ein überaus großes Interesse bei den Gästen. Der für die Gesamttechnik dieser Anlage zuständige und verantwortliche Mitarbeiter Kurt Wiegand, selbst ein passionierter Golfer, führte die Eingeladenen an die malerischen Ecken und blieb keine Antwort schuldig.

Club intern: Golf International MoylandSenioren von Haus Horst Kalkar

Nach einem harmonischen Zusammensein und interessanten Gesprächen und Diskussionen bei warmen und kühlen Getränken sowie Kuchenspezialitäten im Clubhaus versuchten die Gäste der Seniorenresidenz Haus Horst ihr Glück beim Einputten von Golfbällen auf der Übungsanlage. Auch diese Aktivität sorgte für viel Freude bei den Anfängern wie auch beim Golfprofi Otto Hubregtse, der sich viel Zeit nahm, die ersten Schritte zum Golf in der Praxis zu zeigen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Geschäftsführerin Daniela Albus und an alle Mitarbeiter/innen von Golf International Moyland, die für einen professionellen und fürsorglichen Ablauf sorgten.  

Sehr positiv wurde wahrgenommen, dass hier bei Golf International Moyland JEDER für das Golfen begeistert wird, Jung, Junggebliebene, Menschen aus allen Teilen und Bereichen der Gesellschaft.

Golf ist für alle da ... so ist hier die Basiseinstellung ... Golf ist kein elitärer Sport.





Quelle und Fotos Willi Heuvens (Lokalkompass)



Golf International Moyland29.09.2016 / Business Club
Golffreunde haben ein großes Herz
Golf International Moyland versteigerte Golfbälle.




Der Manager des Business Clubs bei Golf International Moyland ließ sich für den Business-Nachmittag am 27. September etwas ganz Besonderes einfallen.

Club intern: Golf International MoylandFriso Verhoeve, Manager des Business Clubs (links) begrüßt die Gäste im Clubhaus, in der Mitte Mittelständler, Unternehmer und Kommunalpolitiker Heinz Seitz (Bündnis 90/Grüne)

Bei sonnigem Endseptemberwetter begrüßte Manager Friso Verhoeve etwa vierzig Mittelständler, Unternehmer und Wirtschaftsleute aus den Regionen Niederrhein und den nahen Niederlanden mit einer kurzen Vorstellung, der Historie und den weiteren Plänen von Golf International Moyland.

Danach teilte sich die Gastgruppe in Golfspieler und Nichtspieler auf. Die Golfer spielten auf dieser internationalen Anlage mit hohen Standard ein 9-Loch-Turnier/Vierer-Auswahldrive Stableford.

Die Nichtgolfer zeigten hohes Interesse, das Golfen einmal kennen zu lernen und in diese Sportart "hinein zu schnuppern". Der Professional des Clubs und international bekannte und erfolgreiche David Foster gab sich viel Mühe, die ersten Schritte in die Welt des Golfens zu vermitteln, Interesse zu wecken und für das Golfen neue Freunde zu finden.

club intern: Golf International Moyland

Bei hereinbrechender Dunkelheit versammelten sich Spieler, Kompetenzträger des Clubs, Pressevertreter und Mitarbeiter, Sponsoren und Freunde im großen Wintergarten, um dort zunächst einmal mehrere hundert Golfbälle, die das Unternehmen All clean Dienstleistung UG Kalkar aus den Wasserstellen, Teichen und kleinen Seen des Areals hatte mit Tauchern sammeln und anschließend reinigen lassen, zu versteigern. Golf International ließ einen Ball markieren, der Gewinner/die Gewinnerin erhielt einen Preis im Bereich eines kostenlosen Spielens auf der 18-Loch-Anlage für zwei Personen.

Der Erlös von über fünfhundert Euro wurde der Herman van Veen-Stiftung Deutschland übergeben, die durch den 1. Vorsitzenden - Herrn Hans-Werner Neske - vertreten war. Diese Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit Kindern und Jugendlichen in ihren Entwicklungen zu begleiten, Talente und Begabungen zu fördern und zu unterstützen und dies besonders bei behinderten Kindern und Jugendlichen.

Der Business-Nachmittag, der im Focus eines guten Zweckes stand, klang mit einem erstklassigen Essen aller Beteiligten, Spieler, Mitarbeiter und Gäste harmonisch aus.



Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass


Golf International Moyland09.06.2016 / Public Viewing in Moyland
Warum nicht Fußball UND Golf?
Bei Golf International Moyland feuert man auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft an.



Golfer und Nichtgolfer wollen gemeinsam Freude an der Europameisterschaft haben und zusammen feiern und Spaß haben.

Am Sonntag - 12. Juni - gehts los - um 18.00 Uhr!

Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden auf einer Großleinwand auf der Terrasse gezeigt.

Bei allen Spielen des deutschen Teams findet in der Halbzeitpause "Happy Hour" statt. Torwandschießen mit Fußbällen und Golfbällen sowie günstige Getränke und Snacks runden diese Ereignisse in Moyland ab.

Das Event-Team in Moyland sagt bereits jetzt: Herzlich Willkommen!

Selbstverständlich wird kein Eintrittsgeld erhoben.




Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass




Golf International Moyland07.06.2016 / Turniertermin steht
Moyland Open 2016 am 3. Juli 2016
Das Moyland Open Golfturnier 2016 wird auf der anspruchsvollen Anlage von Golf International Moyland am 3. Juli 2016 auf dem 18 Loch Championship Course ausgetragen.


Club intern: Golf International Moyland


Turnierbeginn: 12.30 Uhr


Damen / Herren HCP 0-18 / HCP 18-54

(Spieler mit HCP 37-54 werden mit Vorgabe 36 gewertet)

Angeboten wird darüber hinaus aus ein BBQ-Abend!

Meldeschluss ist der 26. Juni 2016

weitere Details bei www.golfinternationalmoyland.de



Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass






Golf International Moyland
24.05.2016 / Europa zu Besuch in Moyland
David Foster läßt die Europafreunde "schnuppern"
Die Europa-Union Bocholt e.V. - ein wesentlicher Kreisverband der Euregio - war heute Gast im Kleinod Moyland, dem wunderschönen Ortsteil der Gemeinde Bedburg-Hau.

Die Gemeinde, der neben dem weltbekannten Wasserschloss, einem renommierten Tennisclub noch viele andere Anziehungspunkte hat. Endlose Wälder, kreative Wander- und Radwanderwege, nahe Herrensitze, Burgen und Schlösser, sehr gute Gastronomie und last but not least eine sehr große und umfangreiche Golfanlage von hoher internationaler Qualität, Golf International Moyland.

Heute begrüßte man hier die Europa-Union Bocholt e.V., einen überparteilichen, gemeinnützigen und sehr europafreundlichen Verband, der sich zum Ziel gesetzt hat, dass die europäischen Staaten noch enger zusammenwachsen müssen, um Ziele wie dauerhaften Frieden, Stabilität, Wohlstand, Freiheit und innere sowie äußere Sicherheit zu erreichen. Viele bekennende Europäer, nicht nur Parlamentarier, sind Mitglied in der Europa-Union.

Golf International MoylandFrancesco Di Matteo "Mister Golf-Reisen" (links) mit Pro und Golf-Akademie-Leiter David Foster (rechts) an der Außen-Driving-Range in Moyland

Mitglieder dieser fortschrittlichen und zukunftsweisenden Vereinigung unter Leitung von Peter W. Wahl lernten heute hier in Moyland durch ein "Schnuppern in diese Sportart" die wunderschöne Anlage, das hohe Ambiente des Clubhauses, die vorzüglichen Trainings- und Ausbildungsstätten und die modernste Technik und Ausstattung kennen.

Die Idee, diese europafreundlichen Menschen aus Westfalen für Golf zu begeistern, hatte eigentlich Francesco Di Matteo, den man in Golfkreisen in Deutschland und den Nachbarländern, besonders im Grenzgebiet zwischen den Niederlanden und Deutschland, einfach kennt und kennen muss. Francesco bringt Menschen zusammen, Menschen aus allen Teilen der Gesellschaft.

David Foster, ein international bekannter und erfolgreicher Pro, ließ es sich nicht nehmen, die Gäste aus dem Westmünsterland selbst in die hohe Kunst des Golfens einzuführen.

Europa muss weiter zusammenwachsen, hier in Moyland beteiligt man sich effektiv an diesem Gedanken, hier spielen Menschen verschiedenster Nationalität und Migration Golf, hier lebt man Europa.

Weitere Informationen unter www.europa-union-bocholt.de


Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass



Golf International Moyland23.05.2016 / Golf International Moyland
Besuch von Seniorinnen und Senioren aus Kalkar
Zu den vielseitigen Aktivitäten der Pflegeheime der Familie Keller zählen insbesonders auch Besuche, Besichtigungen und Ausflüge der Bewohnerinnen und Bewohner zu Ereignissen und Veranstaltungen außerhalb der Seniorenheime.

So begrüßten die Verantwortlichen von Golf International Moyland heute eine stattliche Zahl von Bewohnern der Kalkarer Pflegeheime Haus Horst und Haus am Monreberg. Golf soll interessant sein und werden für alle Menschen: für Junge, für Ältere, für Junggebliebene. Diese Einstellung wird hier in Moyland in die Praxis umgesetzt. Volkssport für alle Menschen, keiner soll abseits stehen.

Die Dimensionen und Flächen dieser Golfanlage sind beachtenswert, nur wenige Anlagen haben diese Ausmaße und diesen internationalen Standard, den man heute auch den sehr interessierten Senioren zeigen wollte und konnte.

Golf International Moyland

Unter kompetenter Leitung und ausgezeichneter Organisation und Logistik von Anette Zollner - Leiterin des Sozialen Dienstes - und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, begaben sich die Senioren am frühen Nachmittag in die fachkundigen Hände einiger Golfspezialisten, zum einen Friso Verhoeve, Experte für den Bau und die Pflege von internationalen Golfplätzen, zum anderen Kurt Wiegand, zuständig für alle Dinge rund um die Technik und last but not least David Foster, Top-Trainer und bekannter sowie erfolgreicher Pro aus den USA, der in den Niederlanden lebt und wirkt und hier in Moyland Golf lehrt, trainiert, fördert, vermittelt und zelebriert.

Die Gäste aus Kalkar erfreuten sich zunächst an einer ausgedehnten Rundfahrt über den Gesamtplatz mit eingelegten Erklärpausen. Mit mehreren Buggies, elektrisch betriebenen Golfplatzfahrzeugen, fuhren Senioren und Pflegepersonal bei aufhellendem Wetter durch diese wunderschöne, niederrheinische Landschaft.

Anschließend erwartete der Pro David Foster die Bewohner der Kalkarer Seniorenheime zu ersten Ballschlagversuchen. Es bereitete den Gästen sichtlich eine große Freude, sich mit Schläger und Bällen im Golf zu versuchen.

Den Abschluß bildete ein gemeinsames Beisammensein im großen Wintergarten des Clubhauses von Golf International Moyland bei heißen Getränken, Kuchenspezialitäten und lebhaften Gesprächen.


Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass




Golf International Moyland10.05.2016 / Golf International Moyland
Sebastian Wesnigk - ausgezeichneter, erstklassiger Küchenchef am unteren Niederrhein
Er ist ein gebildeter und wortgewandter Meister in der Küche, der eine aufregende und hochgraduierte Vita vorweisen kann. Lange hat er im Mutterland der Spitzenköche gelernt, besser gesagt: diese Kunst studiert und in die Praxis umgesetzt.


Golf International MoylandBereits vor vielen Jahren kochte er ausgezeichnet in der damaligen "Alten Post Moyland" .... aktuell ist er bei Golf International Moyland für alles verantwortlich, was Gaumen und Sinne mit höchsten Genüssen verwöhnt. Sebastian, er bleibt zum einen Freund, zum anderen tadelloser Ratgeber in allen Angelegenheiten, die mit der Kunst des Kochens zu tun haben.













Hier die Fragen und Antworten:

1. Sebastian, deiner Vita entnehme ich, dass du lange in Frankreich gelebt, gelernt und Speisen zubereitet hast. Wie wichtig ist die französische Küche noch heute für deine tägliche Arbeit?

Die vielen Jahre in Frankreich haben mich natürlich am meisten in meiner Laufbahn geprägt, ich hatte dort die Möglichkeit und vor allem die Chance mit Meistern dieses Berufes zu lernen und zu arbeiten. Die Einstellung in diesem wunderbaren Land zum Essen ist noch eine ganz andere als bei uns hier in Deutschland. Sicherlich zählen wir in Deutschland mittlerweile sehr viele Spitzenköche, doch Essen wird in Frankreich einfach noch mehr zelebriert. Aus Respekt meiner ehemaligen Chefs gegenüber und ganz besonders meinem großen Vorbild Jacques Maximin versuchen wir im Team dieses Gefühl unseren Gästen wiederzugeben. „Sich wohlfühlen“ egal ob bei einer Currywurst oder einem 8-Gänge-Menu. Dieses schafft man aber nicht alleine - sondern nur als Team.


2. Gewürze und Kräuter als Gesundmacher - welchen Stellenwert haben Kräuter und Gewürze für dich?

Frische Kräuter und Gewürze sind ein großer Bestandteil der mediterranen Küche, man sollte aber behutsam mit ihnen umgehen, sie an der richtigen Stelle einsetzen, damit sie ihre ganze Intensität entfalten können. Ein paar frische Tomaten, Salz, Pfeffer, ein gutes Olivenöl und zum Schluss etwas frischen Basilikum .... mehr braucht es nicht.


3. Du begeisterst auch immer wieder mit der Optik deiner Gerichte. Das Auge ißt mit - stimmt dies?

Ja, diese Aussage ist absolut richtig, der erste Eindruck zählt, das kennt man nur zu gut aus dem alltäglichen Leben, etwas Schönes zaubert doch jedem ein Lächeln ins Gesicht und so ist es doch beim Essen nicht anders. Wenn ich im Restaurant etwas bestelle dann macht man dies mit einer gewissen Erwartungshaltung. Diese kann durch ein schön angerichtetes Gericht sofort etwas gestillt werden .... und Vorfreude auf „mehr“ bringen. Ein ehemaliger Küchenchef von mir sagte immer: „Essen muss sexy sein“.


4. Wenn du selbst Zeit hast und mit deiner Familie essen gehst, welche Küche bevorzugst du dann?

Das ist eine sehr gute Frage. Wenn die Zeit dazu besteht, suchen wir meistens die ehrliche und bodenständige Küche. Ein kleiner Biergarten, gemütliches Beisammensein .... um den in der heutigen Zeit viel zu stressig gewordenen Alltag mal für kurze Zeit zu vergessen, sich mit den wirklich wesentlichen Dingen des Lebens beschäftigen, Familie und Freunde.


Ein berühmter Mensch sagte mal: Der Koch ist der Schwerstarbeiter unter den Künstlern ....




Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass






Golf International Moyland22.04.2016 / Erfolgreicher Start des Business-Clubs
Miteinander beim Golf
Zu einer geselligen, informativen und interessanten Runde traf man sich heute beim ersten Business-Club-Abend im Clubhaus von Golf International Moyland.

Sinn, Zweck und Aufgabe eines solchen Meetings sind, über den Sport hinaus Bekanntschaften, Freundschaften und Kontakte zu knüpfen, die für alle Beteiligten nicht nur Freude und Entspannung bringen, die darüber hinaus auch über Netzwerke und verwandte Interessen unternehmerisches Zusammenwirken schaffen, ein Miteinander beim Golf - aber auch Gemeinsamkeiten auf den Plattformen von Beruf, Karriere und Geschäftsabschlüssen.


Erfolgreicher Start des Business-Clubs bei Golf International Moyland

So konnte der Referent Friso Verhoeve nicht nur den interessierten Gästen die Pläne erläutern, er zog auch einen interessanten Vergleich des Golfsportes in den Niederlanden, in Deutschland, den USA und Großbritannien. Hier liegen in Deutschland noch große, brachliegende Kapazitäten, die es zu wecken und erfolgreich zu entwickeln gilt. Somit waren Kreis Klever und niederländische Investoren und Mittelständler sowie aus dem Bereich der Kreditwirtschaft die wohl wichtigste Universalbank in Kleve, die Volksbank Kleverland, vertreten.

Neben einer Rundfahrt über diese - dem internationalen Standard entsprechenden - Anlage bot die an- und abschließende Diskussion im Clubhaus die Möglichkeit, einander kennen zu lernen, Pläne und Erfahrungen auszutauschen und aktuelle Fragen und Probleme zu diskutieren.

Bei einem Imbiss und kühlen Getränken fand dieser Abend einen würdigen Abschluss im gemütlichen Clubhaus.

Veranstaltungen und Treffen des Businessclubs gehören auch zukünftig zu den festen Bestandteilen in der Veranstaltungspalette von Golf International Moyland.

 

 


 

 

Golf International Moyland06.04.2016 / GC Moyland
Welche Aufgaben, welche Tätigkeiten und welche Kompetenzen haben eigentlich die so oft genannten Greenkeeper?
Greenkeeper gibt es nicht nur im Golf, auch im Hockey und im Fußball kann man auf Greenkeeper kaum verzichten.


Mark ist 47 Jahre jung und gelernter Landwirt aus den Niederlanden, aus der Nähe von Eindhoven in Nordbrabant. Dieser sympathische und freundliche Greenkeeper spielt auch selbst Golf, kennt also auch die Praxis des Spielens mit dem weißen Ball. Durch intensive Schulungen und Seminare, Lehrgänge und Ausbildungsschritte, angefangen beim Assistent Greenkeeper, weiter über den Assistent Haupt-Greenkeeper, erreichte er den Verantwortungsbereich des kompetenten Haupt-Greenkeepers. Diese Funktion erfüllt er seit dem Jahr 1999.

Mark Camps trifft man fünf bis sieben Mal in der Woche hier in Moyland auf dieser über 80 Hektar großen Turnier-Anlage, die insgesamt ca. 100 Hektar mißt. Wenn der Platz stark besucht und bespielt wird, sind Mark und sein Team von etwa fünf und mehr Greenkeepern auch mal morgens bereits um 5 Uhr auf dem Platz, damit der Spiel- und Turnierbetrieb möglichst nicht gestört wird.

Golf International Moyland

Der Aufgabenbereich von Mark und seinen Mitarbeitern ist vielfältig, interessant und abwechslungsreich. Der Job erfordert im Zeitalter des hohen technischen Fortschritts laufende Weiter- und Fortbildungen im In- und Ausland. Die intensive Pflege der Rasenflächen und der richtige, professionelle Umgang mit Pflanzen, das Düngen und der Pflanzenschutz gehören genau so zum Basiswissen wie Technik der Pflegemaschinen wie Mäher, Radlader und Traktoren.

Golfclub MoylandWie baut man Bunker und Bänke? .... Wie handhabt und pflegt man Wasserstellen, Teiche und fließende Gewässer? .... Welche Beregnungsmöglichkeiten setze ich wann, wo und wie ein? .... Wie sorge ich für Entwässerung? .... weitere Aufgaben der Greenkeeper. Mark Camps verbringt auch ein großes Zeitfenster am Computer. Für den Arbeitseinsatz aller Greenkeeper macht er die Planung, er kümmert sich um Effizienz, Rentabilität und Kostenwirksamkeit in seinem Bereich, er beobachtet und analysiert Wetter und Klima.

Übrigens: In den Niederlanden kennt Mark ca. 20 sehr gute Anlagen, in Belgien 5 bis 6 Topplätze und eben hier .... in Moyland einen Platz in Deutschland mit hohem internationalen Standard, den es immer noch weiter zu verbessern gilt.





Quelle und Foto: Willi Heuvens




Golf International Moyland29.03.2016 / Golf für alle und jeden
Kulinarische Highlights für alle und jeden  
Als kulinarische Hauptstadt Nordrhein-Westfalens gilt bei vielen Feinschmeckern die Stadt Kalkar. Im Grenzgebiet zwischen Kalkar und Bedburg-Hau.

Jedoch innerhalb der von vielen Touristen, Naturfreunden, Golfern und Wellness-Freaks geschätzten und beliebten Gemeinde Bedburg-Hau mit dem fast weltbekannten Schloss Moyland - findet man etwas ganz Besonderes, etwas Besonderes für viele Menschen.

Golf spielen, Golf erlernen, Golf erleben soll hier bei "Golf International Moyland" für jeden Menschen möglich und kein Sport für elitäre Schichten der Gesellschaft sein. Dies gilt auch für hervorragende, gesunde und sehr schmackhafte Gerichte, die im Clubrestaurant "Kochwerk" angeboten werden.

Sebastian Wesnigk im Kochwerk

Sebastian Wesnigk im Kochwerk
Verantwortlich für Speisen mit den Höchstnoten ist Sebastian Wesnigk, den man auch auf Grund seiner Ausbildung und seines Könnens in der Küche als Franzosen, zumindest als halben Franzosen bezeichnen darf. Für Sebastian ist jeder Gast herzlich willkommen, bei den einfachsten Gerichten gibt er sich genau so viel Mühe wie bei Gerichten der gehobenen Klassen. Sebastian Wesnigk wurde an der Hotelfachschule in Nizza ausgebildet.
Weitere Stufen seiner Qualifikationen waren das Hotel Martinez in Cannes, dessen Küche zwei Michelin-Sterne besitzt, das Jaques Maximin mit ebenfalls zwei Michelin-Sternen, das Widder Hotel in Zürich - small leading Hotel of the world -, das Novotel Monte Carlo und andere. Nichts verläßt Sebastians Küche, was er nicht selbst genießen würde.

Ihm zur Seite und verantwortlich für einen reibungslosen, professionellen Service ist Nikolas, der bereits in sehr guten Restaurants optimale Ausbildung genossen hat.

 
Lassen Sie sich verwöhnen! 

Wie wäre es mit:
Pochiertem Kalbsrücken, getrüffeltes Kartoffel-/Gemüsetartalette und Kräuterjus
in Eischnee gebackenes Schokoladeneis und Apfel

Einstimmige Bilanz: Note eins plus für Küche, Koch und Service! Ein Ort für besondere Erlebnisse, ein Ort für alle - ein Ort für jede - ein ehrlicher Tipp von Willi Heuvens

Übrigens: wunderschöne Wander- und Radwanderwege führen direkt und unmittelbar an dieser Anlage vorbei, das Schloss Moyland ist nur einen Steinwurf entfernt.

Quelle und Foto: Willi Heuvens




Golf International Moyland23.03.2016 / Der neue Pro ist da!
Ein Top-Trainer beginnt seine Arbeit
Eine Golfanlage mit hohem internationalen Standard, auf der auch Spitzenturniere gespielt werden können, braucht einen ausgezeichneten Pro, einen Trainer, der Amateure und Profis trainieren und weiterbringen kann - jemand der Golf lebt, der stetig an sich selbst arbeitet und somit auch Golf zu einem Volkssport machen kann.

David Foster wurde in den USA geboren und lebt in Arnheim/Niederlande. Er ist Golf Professional und "Inhaber & CEO Q-Welle und Q-Welle Youth Foundation Training "Eine Jugend Golfers Foundation", so ist seiner Vita zu entnehmen. Der qualifizierte Wirtschaftsprüfer David Foster war schon immer sportbegeistert. Somit schulte er zum Tennistrainer und Golf-Pro um. Seine Leidenschaft Golf hält ihn körperlich, geistig und seelisch in einem sehr guten Zustand. Dies wird sich auch auf seine Schüler, Mitspieler und Sportkameraden übertragen.

Davon konnte ich mich heute überzeugen. David ist ein froher Mensch, aufgeschlossen, tolerant und immer zu einem Scherz aufgelegt. Sein besonderes Anliegen ist es, Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Bereichen der Gesellschaft den Zugang zum Golf zu ermöglichen. Er bringt unter anderem Schülern an Grundschulen und weiterführenden Schulen in der Gemeinde Apeldoorn das Golfspielen bei.  Sein Grundsatz: Jeder Mensch soll Golf erlernen und spielen können!

David Foster

In der Anlage und der Akademie von "Golf International Moyland" - wird er für Anfänger, für Freizeitsportler und für den gehobenen Amateursport da sein, aber auch für Profis, die hier im sehr schönen, stimmungsvollen Ambiente mit Freude spielen und sich weiter entwickeln werden.

David sagt:"Jeder Mensch ist ein Individuum, man muss beim Golf und beim Golftraining auf jeden einzelnen Menschen besonders zugehen, jeden Menschen als eigene Persönlichkeit fördern! Deshalb gibt es für jeden Interessenten am Golf ein auf ihn zugeschnittenes, spezifisches Programm, angelehnt an die persönlichen Ambitionen und körperlichen Fähigkeiten."

Wir wünschen dem David einen "sehr guten Einstand" und großen Erfolg bei seiner wichtigen und wertvollen Arbeit in Moyland.

Quelle und Foto: Willi Heuvens

 

 



Golf International Moyland29.02.2016 /
LadiesGolf in Moyland
Ein HighLight für Damen  
Sehr begehrt ist seit kurzem der „Friday Ladiesday“ auf der Anlage mit hohem internationalen Standard in Moyland.



Ab sofort gibt es einmal monatlich bei Golf International Moyland einen speziellen Damentag. Verbunden mit einem gemütlichen Beisammensein, in einem harmonischen Kreis von Golfspielerinnen und Golffreundinnen, im Restaurant und im Wintergarten des Clubhauses von Golf International Moyland.

Golf International Moyland

Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass


 
Golf International Moyland20.02.2016 / GC Moyland
Golf in Moyland – Golf für alle
Die Gemeinde Bedburg-Hau ist attraktiv für Unternehmen, für Erholungssuchende, Naturliebhaber, Sportler und für Menschen, die ihren Urlaub und die aktive Freizeit in der wunderschönen, niederrheinischen Landschaft genießen möchten.

Der Ortsteil Moyland bietet neben dem Kunstgenuss im Wasserschloss Moyland eine umfangreiche Palette, auf überschaubarem Raum niveauvolle (Frei-)Zeit gestalten zu können.

Seit Mitte 2015 bietet „Golf International Moyland“ allen Besuchern, allen Bürgerinnen und Bürgern, einfach allen Menschen die Möglichkeit, Golf zu erlernen, Golf zu spielen und Golf zu erleben. Auf einer niveauvollen Anlage mit hohem internationalen Standard, in einer erstklassigen Ausbildungsstätte mit Golfakademie und bei allen Wetterlagen bespielbaren Driving Range, in einer erstklassigen Club-Gastronomie und mit ausgezeichnetem Equipment wurden alle Voraussetzungen getroffen, Golf als Volkssport – Golf für Jedermann, anbieten zu können. Man möchte bei „Golf International Moyland“ langfristig planen und vor Ort erfolgreich arbeiten.

Golf International Moyland

Diskussions- und wertvoller Gesprächspartner ist die Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve. Der verantwortliche Geschäftsführer – Herr Hans-Josef Kuypers- war heute Gast auf dieser Anlage. Nach einem Rundgang durch die wesentlichen Räumlichkeiten und Bereiche von Golf International Moyland trafen sich der Kreiswirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers, der Experte für den Bau, die Pflege und die Erweiterung von internationalen Golfanlagen, Friso Verhoefe mit Willi Heuvens zu einem erfolgreichen Erstgespräch.

Für das Projekt „Golf in Moyland – Golf für alle“ wird es in der Zukunft zahlreiche Kooperationen mit verschiedensten Partnern, mit Unternehmen, mit Einrichtungen und Körperschaften, mit Interessensgruppen und Vereinigungen, geben. Gemeinsam und auf lange Sicht erfolgreich operieren, Partnerschaften beginnen und mit Erfolg in die Tat umsetzen. Auch hier ist Herr Kuypers mit der Kreiswirtschaftsförderung ein wichtiger und wertvoller Ratgeber.

Golf International Moyland bedankt sich bei Herrn Kuypers für dieses konstruktive Erstgespräch.

Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass



Golf International Moyland19. Februar 2016 / GC Moyland
Interview mit Friso Verhoeve
Friso Verhoeve erklärt den politischen Gästen der FDP Platz, Pläne und Zukunftsvisionen von Golf International Moyland.




Friso Verhoeve, der sympathische Mitmensch und Experte für den Bau, den Unterhalt und die hochwertige Pflege von Golf- und anderen Sportanlagen im internationalen Bereich, ist auch immer in Moyland vor Ort, wenn es darum geht, Besuchern und prominenten Gästen diese Platzanlage in Moyland, die einen hohen internationalen Standard vorweisen kann, umfangreich und fachmännisch einwandfrei zu erklären. Im Interview mit Willi Heuvens war er gerne bereit, vier Fragen zu beantworten.

Willi Heuvens: 1. Golf für Jedermann – Golf für Alle …. sehen Sie/siehst du gute Entwicklungsmöglichkeiten im Grenzgebiet Niederlande/Deutschland?
Friso Verhoeven: Ja sicher. Der Standort im Grenzgebiet bietet sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten. Mit GIM versuchen wir ‚the best of both worlds‘ anzubieten. Was gefallt dem deutschen Golfer und Naturliebhaber und was gefällt dem Niederländer? Ein Deutscher denkt manchmal anders als ein Niederländer, ein Klub gebundener Golfer denkt oft anders als ein Freier Golfer. Wir machen keinen Unterschied. Club-Mitglieder, Passanten, Senioren, Studenten, Anfänger, gute oder schlechte Spieler, Naturliebhaber usw. – jeder ist bei uns ganz herzlich willkommen.

Willi Heuvens: 2. Moyland bietet Kultur, Sport, Natur und Erholung. Sehen Sie/siehst du Golf International Moyland als eine der wichtigen Säulen in diesem Spektrum?
Friso Verhoeven: Es gibt noch viele Deutsche und Niederländer, die an unserer Region einfach vorbei fahren. Der Kreis Kleve mit Bedburg-Hau insbesondere hat viel Schönes zu bieten fur einen langen Aufenthalt. Unser Golfplatz gehört nach unserer Meinung dazu. Gerne laden wir die Politik ein, um das beste Paket fur Kultur, Sport, Natur und Erholung aus unserer Region zusammen zu stellen mit dem Ziel, unsere Anlage besser zu vermarkten über Deutschland, Niederlande und – wenn möglich noch weiter.

Willie Heuvens: 3. Der Platz von GIM besitzt einen hohen internationalen Standard. Wird man hier in Zukunft große Turniere spielen?
Friso Verhoeven: Das Potential ist da. Der Platz hat dafur die richtigen Voraussetzungen. Große Turniere und Events können wir bereits fazilitieren. Kurzfristig werden wir unseren Fokus legen auf den Aufbau von Klub, BusinessKlub und den Empfang der Freien Golfer und der Gäste.

Willi Heuvens: 4. Bekannte Persönlichkeiten, zum Beispiel aus der Politik, fühlen sich bei GIM sehr wohl. Wie bewerten Sie/bewertest du die Nähe zu Politik und Unternehmen?
Friso Verhoeven: Wie Sie sagten, bietet Moyland Kultur, Sport, Natur und Erholung. GIM ist deswegen ein optimaler Treffpunkt auch fur Politik und Unternehmen. In einer guten Atmosphäre kann man optimal Geschäfte machen, Gespräche führen, Golf spielen, sich erholen usw. Wir glauben daran. In den Niederlanden gibt es zahlreiche Business Golf Klubs. Betriebe investieren in eine Betriebsmitgliedschaft, um den Golfplatz zu benutzen für ihre Geschäfte. Einer der schwierigsten Kabinettsformationen in der Niederlanden fand vor einigen Jahren statt auf einem Golfplatz.


Quelle: Willi Heuvens



Golf International Moyland18.01.2016 / GC Moyland
Golf für Jedermann
Seit dem 1. Juli diesen Jahres wird auf dem Areal von „Golf International Moyland“ und auf einem Platz mit hohem internationalen Standard Golf für Jedermann, Golf für alle Menschen, aber auch Golf für Kenner und Profis angeboten.

Um dieses Unternehmen langfristig am Standort Moyland in der Gemeinde Bedburg-Hau zu halten und zu binden, auszubauen und auch Arbeitsplätze zu erhalten und zu schaffen, besuchten heute einige (Kommunal-)Politiker der Freien Demokratischen Partei (FDP) Platz, Anlage, Ausbildungs- und Fortbildungsstätten und Clubhaus von „Golf International Moyland“.  Die Wirtschaftsfachleute und politisch tätigen Mandatsträger Michael Hendricks (Fraktionsvorsitzender), Stephan Haupt (Sachkundiger Bürger und Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland), Marcel Erps (Ratsmitglied und Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses) und last noch least Georg Maes (Sachkundiger Bürger sowie Ortsverbandsvorsitzender der FDP Bedburg-Hau) wollten sich vor Ort über Pläne, Arbeit, Strukturen und Perspektiven dieses Unternehmens informieren.

Golf International Moyland

Bei einem Mittagessen im Clubhaus wurden die ersten informativen und konstruktiven Gespräche geführt.  Unmittelbar danach erfolge eine Rundfahrt der politischen Gäste über den Gesamtplatz durch Kurt Wiegand, einem Experten, Kenner und aktiven Spieler mit Jahrzehnte langer Erfahrung. Kurt Wiegand brachte allen das Golfspiel näher und ließ keine Frage unbeantwortet.  Direkt anschließend begrüßte Friso Verhoeve aus den Niederlanden die Gäste. Friso ist ein hochgradiger Experte für den Bau, den Unterhalt und die Pflege von Top-Golfplätzen in Europa und spielt auch hier in Moyland.  Mit den beiden Golfspezialisten Kurt und Friso erfolgten die ersten Gehversuche in Sachen Golf. Körperhaltung, Handhabung des Schlägers, Technik und das Abschlagen der Golfbälle von der Driving Range, so hieß dieser Teil des Besuches.  Wichtig für die Liberaldemokraten aus Bedburg-Hau ist auch, dass die ehemaligen Erweiterungspläne und -absichten für den Platz der Vergangenheit angehören, dass dieses Unternehmen optimistisch in die Zukunft blicken kann, dass hier Golf für Jedermann – Golf für alle Menschen – angeboten wird.  Auf der 6-Loch-Anlage beispielsweise kann auch ohne die sonst erforderliche Platzreife gespielt werden. Hier sollen Golfinteressenten langsam für Golf interessiert und erste Gehversuche praktiziert werden.

Das Spielen auf der Driving Range ist kostenlos. Das Umfeld mit Pro-Shop, Golf-Akademie mit Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, das Top-Restaurant und die herrliche niederrheinische Natur und Umgebung sind Garanten für eine Expansion von Golf International Moyland.  Bei einem züftigen Glühwein und gemütlichem Beisammensein endete dieser wichtige und wertvolle Informationstag der Politiker vor Ort.


Quelle: Willi Heuvens
Foto: Lokalkompass


Golf International Moyland18.01.2016 / GC Moyland
Erholung für Körper und Seele
Die Gegend um das Wasserschloss Moyland lockt immer mehr Menschen aus allen Teilen des Landes und aus den benachbarten Niederlanden.
 

Hier kann man in fast unberührter Natur Erholung für Körper und Seele erleben, Schlösser, Burgen und Herrensitze besuchen, Golf spielen und sich den kulinarischen Köstlichkeiten hingeben. Zwischen Kalkar und Kleve, man könnte in der West-Ost-Betrachtung auch sagen: zwischen Goch und Rees/Emmerich liegt nicht nur eine der schönsten und qualitativ zu den besten des Kontinents zählenden Golfanlagen von Golf International Moyland, hier bietet sich auch die Möglichkeit an, nach langen Wanderungen und Radfahrten, nach Golfen und erholsamen Spaziergängen und Wanderungen fürstlich zu speisen. 

Etwas abgelegen, jedoch inmitten üppiger Natur und typisch niederrheinischer Landschaft führt der Weg den Liebhaber ausgezeichneter Speisen immer wieder und immer öfter in das Clubhaus des Golfareals Golf International Moyland, einem Treffpunkt von Menschen aus Deutschland und den Benelux-Staaten, die hier nicht nur Golfen. Sebastian Wesnigk heißt der Künstler, der auf sehr hohem Niveau alle Gäste im Clubhaus mit dem gemütlichen Ambiente, mit Wintergarten und naturbelassenen Außenterrassen verwöhnt. Bei vielen Radtouren und Mountain-Bike-Fahrten wird es immer schwieriger, an diesem Kleinod der feinsten Kochkünste vorbei zu fahren …. Eigentlich ist Sebastian Wesnigk zu achtzig Prozent Franzose, von der Kochkunst, von seiner Einstellung und von den Kochkreationen her. Ausgebildet in Nizza in der Hotelfachschule, also im Land der höchsten europäischen Speisekultur, durchlief Sebastian einige Stationen, die man schon als „mehr als beachtlich“ bezeichnen darf, darunter das Hotel Martinez in Cannes mit dem Restaurant La Palme d`Or mit zwei Michelin-Sternen, dann das Jacques Maximin mit ebenfalls zwei Michelin-Sternen, das Widder Hotel in Zürich (Small Leading Hotel of the World), das Novotel Monte Carlo unter Jacques Maximin. Nach etwa 13 Jahren hochgradiger Ausbildung und Fortbildung im Ausland kehrte Sebastian Wesnigk nach Deutschland zurück, kochte dort in der Alten Post Moyland unter und mit Küchenchef Theo Bruns sowie im Nierswalder Landhaus.

Willi Heuvens war dort zu Gast und findet seine Erfüllung dort, mit großem Appetit auf eine der Spezialitäten des Hauses: Rehrücken. Die Bilder über die atemberaubende Natur und nicht zuletzt über die „Haute Cuisine“ hier im kleinen aber bedeutenden Moyland. Ein Leitmotiv von Sebastian Wesnigk: "Nichts verläßt meine Küche, was ich nicht selbst gerne essen würde!"


Quelle: Willi Heuvens




Golf International Moyland30.06.2015/ Es geht wieder los

Neuer Investor gefunden
Vor 1,5 Jahren ging das Golfresort Schloss Moyland in die Insolvenz. Am Mittwoch, den 1. Juli 2015 wagen die neuen Investoren den offiziellen Start.




Die Suche nach geeigneten Investoren gestaltete sich als schwierig, zumal für einen Neustart der Golfanlage hohe Investitionen erforderlich waren und darüber hinaus auch mit der Insolvenzverwaltung mitunter zähflüssige Verhandlungen geführt werden mussten.

Erst nachdem es der Familie von Steengracht Ende 2014 gelungen ist, die Rückübertragung des Erbbaupachtvertrages mit der Insolvenzverwalterin Natascha Habura zu regeln, konnten zielgerichtete Maßnahmen zur Weiterführung der Anlage in die Wege geleitet werden. Baron Adrian von Steengracht: „Seit der Rückübertragung haben wir wieder selbst das Heft in der Hand und konnten mit interessierten Investoren in direkte Gespräche eintreten.“ 

Bereits nach Ostern wurde mit der professionellen Pflege des Platzes begonnen. Das Ziel, den 18-Loch-Championsship-Platz zum 1. Juli für den Spielbetrieb zu öffnen, ist nun erreicht. Die Driving-Range, bzw. die Golfakademie, sind bereits seit Mai 2015 für das Training nutzbar. 

Schloss Moyland Bedburg-Hau

Neben deM 18-loch Platz gibt es Anfänger einen 6-Loch-Kurzplatz, der von Golf-Pro Armando Furtado geführt wird. Hierfür ist keine Platzreife erforderlich, ideal also um den Golfsport kennenzulernen. Die Golfschule wird ebenfalls von dem Armando Furtado geleitet.

Pay and Play
Durch das „Pay and Play“ Konzept ist jeder willkommen. Auch die Passanten die Lust auf eine Tasse Kaffee oder ein gutes Mittagessen haben, können das neue Restaurant besuchen, um sich eventuell vom Golfvirus infizieren zu lassen. 


Quelle und Fotos  Golf International Moyland



 

 29.08.2013 / GC Moyland
Insolvenzantrag
Bereits sind 10 Millionen Euro in das Projekt investiert. Zudem hat das Projekt 50 Arbeitsplätze geschaffen.


Die Zukunft des Schloss Moyland Golfresorts
Die im August 2009 getroffene Entscheidung, dass die Europe’s Finest GmbH das Golfgelände übernehmen würde, basierte auf Plänen für einen Ausbau des Golf-
resorts. Diese Pläne waren mit viel Einsatz entwickelt worden. Deutschlands erfolgreichster Golfplatzarchitekt, David Krause, der den ersten Preis für den best-

en Golfplatz Deutschlands erhalten hat, wurde mit den Planungen für eine Modernisierung des bisherigen 18-Loch-Championship-Golfcourse und der Erweiterung des Geländes um einem weiteren 18-Loch-Golfcourse beauftragt. Die Umgestaltung der Alten Post übernahm der berühmte portugiesische Architekt Vasco Vieira gemeinsam mit dem örtlichen deutschen Architekten Michael Wilmsen. Ziel war es, einen neuen Anbau für ein Clubhaus sowie ein angrenzendes 200 Zimmer 5-Sterne-Luxushotel zu realisieren. Außerdem war beabsichtigt, eine Golfaka-
demie mit 30 Suiten zu errichten. Die geplanten Bauvorhaben hatten ein Volumen von 70 Millionen Euro gehabt. 250 Arbeitsplätze wären geschaffen worden. Als letzte Phase der Erweiterung war der Bau von 80 Luxushäusern auf dem Nachbargelände der beiden neuen Golfplätze vorgesehen. Mit der Verwirklichung der letzten Phase hätten sich die Investitionen und die Anzahl der Mitarbeiter verdoppelt. Bis zum heutigen Tag sind bereits 10 Millionen Euro investiert worden und 50 Arbeitsplätze entstanden.

Die Baugenehmigungen
Bei Beginn der Planungen im Jahr 2009 hatten die zuständigen Behörden zugesagt, dass die erforderlichen Genehmigungen innerhalb von 8 Monaten erteilt werden würden. Tatsächlich erfolgten die Genehmigungen jedoch erst im März 2012. Zudem hatte sich ein Anwohner des Golfgeländes den Planungen wider-
setzt. Hintergrund des Streits ist ein bestehender Sandweg, welcher verlegt werden müsste, um den geplanten 18-Loch-Championship-Golfcourse zu real-
isieren, ohne dass der Sandweg über die die Fläche des neuen Golfplatzes führt. In einem früheren Gerichtsverfahren des Anwohners gegen den Grundstücks-
eigentümer wurde jedoch bereits entschieden, dass der Anwohner die Verlegung des Sandwegs auf Kosten des Golfresort dulden muss. Der Streit um den Sand-
weg wird weiterhin geführt. Zuletzt entschied das Oberverwaltungsgericht Düsseldorf, dass das Problem zwischen dem Grundstückseigentümer und dem Anwohner geklärt werden sollte.

Änderungen in der Golfwirtschaft
Seit 2009 hat sich das wirtschaftliche Umfeld der Golfwirtschaft stark verändert. Dies bestätigt Dr. Falk Billion, Sachverständiger für Golfanlagen und ehemaliger Sekretär des Deutschen Golfverbandes, in seiner Studie "Marktbericht der Golfanlagen 2013". Der Marktbericht umfasst 719 Golfanlagen. Alle darin untersuch-
ten Anlagen haben aufgrund der Weltwirtschaftskrise in den letzten vier Jahren sehr große wirtschaftliche Einbußen hinnehmen müssen und sehen sich kaum noch in der Lage, ihre Kosten zu decken.

Schloss Moyland Golfresort soll immer bestehen bleiben
In einem Interview mit der Rheinischen Post hat der Investor und Geschäftsführer von Schloss Moyland Golfresort trotz des Streits um die Baugenehmigungen und der allgemein schwierigen Lage der Golfindustrie bestätigt: „Schloss Moyland Golfresort soll immer bleiben“. Schloss Moyland Golfresort wirbt aktiv um neue Mitglieder (Einzelmitgliedschaft € 1490,- pro Jahr oder € 125,- pro Monat; Fern-und Zweitmitgliedschaft für € 790,- pro Jahr oder € 65,- im Monat). Ziel ist es, die heutige Mitgliederzahl von 150 um circa 100 neue Mitglieder zu erhöhen. Außerdem sind verschiedene Aktionen gestartet worden, um Greenfee-
spieler anzulocken, z.B. mit einer Aktion "2 für 1" zum Greenfeepreis von € 69,-. Auf diese Weise sollen mehr potentielle Golfspieler erreicht und die Auslastung des Golfkurses erhöht werden.


Weiterer Ausbau der Golfresorts
Nach Anlaufverlusten ist das Golfresort jetzt vollständig modernisiert. Mit einem Team von enthusiastischen und tüchtigen Mitarbeitern war beabsichtigt, Anfang 2015 zusammen mit einer Hotelkette den Bau des 5-Sterne-Luxushotels anzu-
gehen. Die Erwartung war, dass hierdurch die Anzahl der Golfspieler nochmals hätte erhöht werden können. Die sich anschließende Erweiterung auf eine 36-
Loch-Golfanlage hätte 2015 zum Break Even und danach zu einem Gewinn für das Golfresort geführt.

Keine Einigung über die Zukunft
Seit Anfang 2013 befand sich der Investor in regelmäßigen Gesprächen mit dem Grundstückseigentümer über seine Pläne für die Zukunft des Golfresorts. Dazu gehört nach Ansicht des Investors neben der Forcierung des Ausbaus des Golf-
resorts auch eine Senkung der laufenden Kosten. Einsparpotential ergibt sich insbesondere bei der Pacht, die das Golfresort an den Grundstückseigentümer zahlt. Die Anpassung der Pacht an die heutige Marktanlage wäre zudem die Vor-
aussetzung für die erfolgreiche Suche nach einem neuen Investor gewesen. Nicht zuletzt die öffentlichen Äußerungen des Grundstückseigentümers im Zusammen-hang mit dem Wegerechtsstreit haben jedoch gezeigt, dass der Grundstücks-
eigentümer an Weiterbetrieb und Ausbau des Golfresorts nach den Plänen und unter der Leitung des Investors kein Interesse mehr hat.

Insolvenzantrag
Angesichts der Summen, die der Investor bereits in das Golfresort investiert hat, ist sein Rückzug und der Weg des Golfresorts in die Insolvenz leider unvermeidlich. Die entsprechenden Insolvenzanträge sind am 27. August 2013 gestellt worden. Der Betrieb des Golfresorts wird jedoch zunächst fortgeführt. Es wird davon ausgegangen, dass in Kürze ein Insolvenzverwalter die Führung des Betriebs übernimmt und über die weitere Zukunft des Golfresorts – möglicherweise in den Händen eines neuen Investors – entscheidet.

Quelle: Claudia Heine



 





 02.08.2013 / Einspruch auf Baugenehmigung aufgegeben
Weg frei für das Schloss Moyland Golfresort
Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat den Einspruch einer Anwohnerin des Schloss Moyland Golfresort auf die Baugenehmigung, um einen neuen Golfplatz am Schloss Moyland Golfresort zu bauen nun für erledigt erklärt.
 

Damit ist das Verfahren gegen die durch den Kreis Kleve erteilte Baugenehmigung für einen zweiten 18-Loch-Golfplatz eingestellt und eingezogen.Somit ist nun der Weg frei für das Schloss Moyland Golfresort um die im März 2012 durch den Kreis Kleve erteilte Baugenehmigung auszuführen.
 

Schloss Moyland Golfresort
 

Die Umsetzung der Baugenehmigung durch das Schloss Moyland Golfresort kann nun erfolgen. Die Pläne den vorhandenen 18-Loch-Golfplatz auf 36-Loch zu erweitern, sollen jetzt in 2015 realisiert zu werden. Diese Pläne umfassen auch ein Fünf Sterne Hotel mit 200 Zimmern, welches neben dem Restaurant Alte Post neu gebaut werden soll, zusammen mit einem neuen Clubhaus für das Golfresort und dem weiteren Ausbau der Golfakademie am Schloss Moyland Golfresort.
 

Bis jetzt ist für Zehn Millionen Euro in das Golf Projekt investiert worden und es sind 50 Mitarbeiter beschäftigt. Nach der Realisierung der Pläne sollen noch 200 weitere Personen beschäftigt und insgesamt 70 Millionen investiert werden.
 

Das Schloss Moyland Golfresort wurde in 2009 durch die Europe’s Finest GmbH übernommen. Das beeindruckende Gelände des Schloss Moyland Golfresorts hat eine Gesamtfläche von 175 Hektar auf denen zwei exzellente 18 Loch Meisterschaftsplätze entstehen werden. Diese werden jeweils eine Länge von ca. 6500 Metern haben. In Kombination wird dann eine Gesamtfläche von ca. 7100 Metern entstehen, die viel Herausforderung und Abwechslung beim Spiel bieten wird. Das gesamte Gelände des Schloss Moyland Championship Golfkurse gehört bereits zu den zehn besten Plätzen Deutschlands. Die Pläne, den vorhandenen 18-Loch-Golfplatz auf 36-Loch zu erweitern, sollen in 2015 realisiert werden.


Quelle und Foto: Schloss Moyland Golfresort

 

 


 





Schloss Moyland08.07.2013 / Bedburg-Hau
Tour-Professional in Schloss Moyland Golfakademie
Ab sofort steht Tour-Pro Marcial Dechambre als Professional dem Team der Golfakademie im Schloss Moyland Golfresort zur Seite.


Marcial DechambreZusammen mit Head-Professional Hendrik Vollrath und PGA Professional Andrew Horsman sieht das Schloss Moyland Golfresort der Sommersaison, mit vielen Möglichkeiten das Golfspiel zu verbessern oder zu erlernen, entgegen. Bereits mit 14 Jahren entschied sich Marcial Dechambre, den Weg des Profigolfers einzu-
schlagen. Er absolvierte im Dezember 2012 erfolgreich die Ausbildung zum Fully Qualified PGA Professional bei der PGA of Germany und konzentriert sich darauf, Profigolfer zu werden. In diesem Jahr nimmt Marcial Dechambre als Tour-Professional an vielen Turnieren der Pro Golf Tour teil.

Gerngesehener Gast
Marcial ist bereits seit einigen Jahren ein Vollmitglied des Schloss Moyland Golfresort und gern gesehen bei den Vereinsmitgliedern. Zu seiner Entscheidung, um als Tour Spieler das Schloss Moyland Golfresort als Heimatclub gewählt zu haben, sagt er: „Seit meiner frühen Kindheit bin ich mit dem Schloss Moyland Golfresort eng verbunden. Die Möglichkeiten und die Qualität, die der Schloss Moyland Golfcourse und die Golfakademie bieten sind einzigartig. Da die Plätze, auf denen die Golf Pro Tour ausgetragen wird, ein gutes Maß an Länge in den Schlägen benötigt, bietet mir der Schloss Moyland Golfcourse mit seinen 6316 Metern optimale Voraussetzungen, um mich auf die Turniere vorzubereiten. In der Umgebung gibt es keinen Golfplatz, der über diese Gesamtlänge verfügt und die Möglichkeiten hat, sich derart auszuweiten wie das Schloss Moyland Golfresort. Außerdem hat die EDP-Tour nicht umsonst zweimal diesen Golfcourse als Austragungsort gewählt. Der Schloss Moyland Golfcourse wurde von der EDP-Tour als ein hoch qualifizierter Championship-Golfcourse bezeichnet und die Qualität der Grüns und Fairways ist besser denn je.“

Schnuppermonat im Schloss Moyland Golfresort
Das Schloss Moyland Golfresort bietet im Monat August einen Schnuppermonat für alle, die das Golfspiel erlernen möchten. In diesem Monat können Interes-
sierte die Driving-Range, das Putting und Chipping Grün sowie die 6-Loch
Übungsanlage nutzen und bekommen zum Training 300 Bälle zur Ver-
fügung gestellt. Außerdem umfasst dieses Angebot zwei Stunden Training bei einem Professional und einmal wöchentlich einen Regel-Abend. Dieses Angebot kann zum Preis von € 150,00 an der Rezeption erworben werden.


Fotos und Quelle: Claudia Heine



 



 


Laut aktuellen Marktberichten war bis 2003 eine Zunahme von Golfern, welche nach 2003 einen Rückgang erfahren und sich in 2012 wieder stabilisiert hat.

Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest und Geschäftsführer des Schloss Moyland Golfresort erklärt: „Jetzt erfahren wir wieder eine Zunahme von Golfinteressierten, speziell bei Jugendlichen unter 18 Jahren und eine Zunahme von Fernmitgliedern im Alter zwischen 19 und 50 Jahren. Mit den olympischen Spielen in 2016 in Rio de Janeiro hoffe ich, dass wir noch immer das Ziel in 2015 erreichen, um das Schloss Moyland Golfresort zu einem der führenden Golfplätze in Deutschland zu machen. Weiterhin sind die Mitgliedschaftspreise jetzt so interessant wie nie zu vor und der Golfsport ist nun konkurrenzfähig zu jeder anderen Sportart. Deswegen haben wir am Samstag, 13. April auf dem Rasen des Schloss Moyland Golfresorts von 10 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür für Golfinteressierte organisiert.“

Golf und Natur im Schloss Moyland Golfresort im Einklang.
Golf und Natur im Schloss Moyland Golfresort im Einklang

Der Tag der offenen Tür wird zusammen mit dem Schloss Moyland Golfresort e.V. organisiert. Hanns-Peter Spohn, Präsident des Schloss Moyland Golfresort e.V. sagt: „Ich hoffe, dass viele Teilnehmer kommen, das Wetter mitspielt und es ein erfolgreicher Tag für den Golfsport wird.“
Wer schon immer einmal den Golfschläger schwingen wollte, ist am Samstag, 13. April auf dem Rasen des Schloss Moyland Golfresort genau richtig. Von 10 bis 17 Uhr findet ein Tag der offenen Tür und Golferlebnistag statt.
Für das leibliche Wohl sorgt das Team der „Alten Post“, so wird auf der Clubhausterrasse gegrillt und Gäste können das Ambiente des Golfresorts in vollen Zügen genießen.

Das gesamte Gelände des Schloss Moyland Championship Golf Course hat eine Fläche von 175 Hektar, gehört bereits zu den 10 besten Plätzen Deutschlands und hat eine Länge von 6316 Metern. Der Golfkurs ist gemäß dem Entwurf von Golf Architekt David Krause, welcher einen Preis für den besten Golfplatz Deutschland erhalten hat renoviert und steht nun an der Spitze der Golfbahnen in Nordrhein- Westfalen.
 

www.schlossmoylandgolf.de




 





05.03.2013 / Gut besuchte Mitgliederversammlung
Schloss Moyland Golfresort e.V.
Viele Mitglieder sind am Sonntag, 03. März 2013 der Einladung gefolgt und nahmen an der Mitgliederversammlung des Schloss Moyland Golfresort e.V. teil.
 

Hanns-Peter Spohn, Präsident des Vereins, hieß alle Mitglieder und speziell Baron von Steengracht, Ehrenpräsident, sowie Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest recht herzlich willkommen.

 

Gut besuchte Mitgliederversammlung des Schloss Moyland Golfresort
Foto v.l.n.r.: Baron Adrian von Steengracht, Ehrenpräsident e.V., Hedy van Gelder,
Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest und Claudia Heine, Golfclubmanager.
 

Der Vorstand, vertreten durch Hanns-Peter Spohn, Präsident e.V. und Uwe Heinz, Geschäftsführer e.V. informierten die Mitglieder über die positive Entwicklung in 2012 und legten die vielversprechenden Pläne für die Golfsaison 2013 vor. Baron Adrian von Steengracht, Ehrenpräsident, lobte besonders die Entwicklungen des Schloss Moyland Golfresort sowie die Arbeit des Schloss Moyland Golfresort e.V.

 

Hanns-Peter Spohn, Präsident und Uwe Heinz, Geschäftsführer

Foto v.l.n.r.: Hanns-Peter Spohn, Präsident und Uwe Heinz, Geschäftsführer Schloss Moyland Golfresort e.V.
 
Golf schnellst wachsende Sportart
Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest gab schließlich das Ziel bekannt, im Jahr 2013 mindestens 100 weitere neue Mitglieder zu erwerben und damit eine Mitgliederzahl von 300 zu erreichen. Hierfür wurden die Mitgliedschaftspreise für neue Mitglieder reduziert bzw. gleichgestellt mit denen der heutigen Mitglieder, sodass eine Vollmitgliedschaft bereits für 125 € pro Person pro Monat oder eine Zweitmitgliedschaft ab 65 € pro Person pro Monat möglich ist.
 

Das Schloss Moyland Golfresort richtet sich speziell an neue Mitglieder, die gern den Golfsport erlernen möchten. Hierfür wird eine 10-er Karte für die 6-Loch-Übungsanlage inklusive 1 Trainerstunde für 150 € angeboten. Dieser Betrag wird bei Abschluss einer Vollmitgliedschaft auf den Mitgliedschaftsbeitrag gutgeschrieben.
 

Sander van Gelder sagte: „Das Schloss Moyland Golfresort richtet sich an jedermann, um alle Interessierten am Golfsport zu faszinieren. Denn im Jahr 2016 ist der Golfsport zum ersten Mal wieder bei den olympischen Spielen vertreten und wird für einen großen Zuwachs an neuen Mitgliedern sorgen. Somit wird der Golfsport zu einer der schnellst wachsenden Sportarten gehören. Es ist ein idealer Sport, an dem die ganze Familie teilhaben kann. Nach Erlangen des Handicaps kann sogar ein Amateur gegen einen Profi
spielen und gewinnen. Besonders die Natur kann man während einer Golfrunde genießen. Dadurch ist es nicht verwunderlich, dass man gerne fünf Stunden auf einem Golfplatz verbringt, speziell im Schloss Moyland Golfresort ist die optimale Natur dafür gegeben.“


 

 




 

25.09.2012 / Schloss Moyland Golfresort
2. Golf-Kreismeisterschaften vom 22. September 2012
Nahezu 50 Golferinnen und Golfer aus dem Kreis Kleve beteiligten sich an der Meisterschaft und kämpften auf dem bestens gepflegten 18-Loch-Meisterschaftsplatz um Titel und Preise.

Investor Sander van Gelder, Präsident Europe's Finest, als auch Hanns-Peter Spohn, Präsident des Schloss Moyland Golfresort e.V. zeigten sich sehr erfreut, einige der besten Golfer der Region  begrüßen zu können. Ein großes Dankeschön sprachen sie den Sponsoren aus. Die 'Volksbank Kleverland', die Continentale Landesdirektion Brunen u. Gabs GmbH & Co. KG, Goch, Mercedes Herbrand, Kevelaer sowie Augenoptik M. Plümpe, Kevelaer, machten durch Ihre Unterstützung ein derartiges Golf-Event erst möglich.

 

Kreismeister 2012 im Schloss Moyland Golfresort
Die Kreismeister 2012 im Schloss Moyland Golfresort


Bei der Siegerehrung mit anschließendem Barbeque in der 'Alten Post' sprach Spielführer Hans-Josef Hüpen die Hoffnung aus, auch im nächsten Jahr die Kreismeisterschaften nach Schloss Moyland holen zu können.

Sieger und damit Kreismeisterin bzw. Kreismeister 2012 wurde Anja Becker (Issum) sowie Titelverteidiger Martin Schlichtenbrede (Anholt). Beiden wurde der jeweilige Wanderpokal zur einjährigen Aufbewahrung überreicht!

Die Platzierungen im Einzelnen:

Bruttowertung Herren:
1. M. Schlichtenbrede (Anholt) 32 BP (Brutto-Punkte), 2. Niklas Spohn (Issum) 27 BP, 3. P. Dechambrè (LGC Schloß Moyland) 25 BP

Bruttowertung Damen:
1. A. Keller (Issum) 25 BP, 2. C. Kisgen (Issum) 21 BP, 3. K. Flores-Hamacher (Issum) 17 BP

Weitere Preise erhielten:

Nettowertung Gruppe A - Herren:
1. P. A. Schweizer (Mühlenhof), 2. W. Michajlezko (Schloss Moyland Golfresort),
3. R.-M. Schlichtenbrede (Anholt)

Nettowertung Gruppe B - Herren:
1. O. Nill (Schloss Moyland Golfresort), 2. H. Heike (Bleijenbeek),
3. F.-J. Smitmans (Schloss Moyland Golfresort)

Nettowertung Gruppe A – Damen:
1. D. Jansen (Issum), 2. E. Brugmann (Issum), 3. N.-S. Graffelder (Schloss Moyland Golfresort)

Nettowertung Gruppe B – Damen:
1. B. Jochems, 2. D. Neske, 3. K. Spohn (alle Schloss Moyland Golfresort)

Sonderwertungen:
Nearest to the pin: Herren – Martin Schlichtenbrede  -  Damen – E. Brugmann
Longest drive: Herren – Martin Schlichtenbrede  -  Damen – Cornelia Kisgen

 


 

Quelle und Fotos: Schloss Moyland Golfresort GmbH

 

 



13.09.2012 / Schloss Moyland Golfresort
2. Golf-Kreismeisterschaften am 22. September 2012
Der Vorstand des Schloss Moyland Golfresort e. V. freut sich, erneut die Golffreunde unserer Region zu Gast zu haben und zu den zweiten Golf-Kreismeisterschaften einladen zu können. Meldeschluss: Mittwoch, 19. September 2012

 

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, als die ersten Golfmeisterschaften des Kreises Kleve mit über 70 Golferinnen und Golfern durchgeführt werden konnten, freut sich der Vorstand des Schloss Moyland Golfresort e. V. ganz besonders, in diesem Jahr erneut die Golffreunde unserer Region zu Gast zu haben und zu den zweiten Golf-Kreismeisterschaften einladen zu können.


Das Schloss Moyland Golfresort und der 18-Loch-Championship-Course wird dank Investor Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest, ständig weiterentwickelt und präsentiert sich in einem ausgezeichneten Zustand. Hans-Josef Hüpen, Vorstandsmitglied und Spielführer im Schloss Moyland Golfresort e. V., ist sich deshalb auch sicher, dass das hohe spielerische Niveau des letzten Jahres auch diesmal erreicht wird.

 

Schloss Moyland Golfresort

 

Drei Sponsoren
Dank der drei Sponsoren 'Volksbank Kleverland', 'Mercedes Herbrand GmbH' und 'Augenoptik Plümpe', die wie im letzten Jahr diese Veranstaltung unterstützen, winken den Golferinnen und Golfern nicht nur die Überreichung der Wanderpokale, sondern auch wertvolle Preise für Sieger und Platzierte.


Die Kreismeisterschaft findet am 22. September 2012 im Schloss Moyland Golfresort in Bedburg-Hau statt und startet mit einem Kanonenstart um 11:00 Uhr. Das vorgabenwirksame Einzel-Zählspiel nach Stableford über 18 Loch richtet sich an alle, die Mitglied eines Golfclubs im Kreis Kleve sind oder hier wohnen.

 

Meldeschluss
Der Meldeschluss ist am Mittwoch, 19. September 2012, 16:00 Uhr.

 

Startgebühren

Gäste zahlen für dieses Turnier 60,00 € Startgebühr (inkl. Greenfee, Startgeld, Tee-Off-Präsente und Barbeque am Abend). Mitglieder im Schloss Moyland Golfresort zahlen 15,00 €. Detaillierte Informationen sind auf den Internetseiten des Golfresorts zu finden und als Aushang in den Golfclubs des Kreises.

 

Anmeldung

Anmeldungen werden persönlich an der Rezeption des Schloss Moyland Golfresort entgegengenommen oder über die Homepage www.schlossmoylandgolf.de unter dem Menüpunkt Golfclub unter dem Punkt Turniere. Auch über das Golfportal www.mygolf.de können Anmeldungen abgegeben werden.



 

Quelle und Fotos: Schloss Moyland Golfresort GmbH

 

 


Schloss Moyland
Golfhotel nimmt Gestalt an
In diesem Sommer hat das Schloss Moyland Golfresort ein Wachstum von mehr als 20% Mitglieder erlebt.

 

In seiner Ansprache in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, 29. August 2012 in der Alten Post hat Sander van Gelder, Präsident von Europe´s Finest und Investor von Schloss Moyland Golfresort Klarheit über die Pläne der zukünftigen Entwicklungen gegeben.


Durchbruch kommt

Herr van Gelder meint, dass jetzt ein Durchbruch kommt und die Pläne die durch die Rezession stagniert sind zu durchbrechen. Damit sind die Prioritäten neu festgelegt. In den nächsten zwei Jahren ist vorgesehen, dass in einem Kreis innerhalb einer Fahrstunde aus einem Gebiet von zehn Millionen Einwohnern, die doppelte Mitgliederzahl erworben werden kann. „Mit einem Betrag von 140,- € pro Monat für eine Vollmitgliedschaft ist das sehr realistisch“, meint Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest. Auch das Wachstum von Fern- und Zweitmitgliedschaften für 82,50,- € pro Monat ist sehr attraktiv.

 

Nächstes Projekt
Als nächstes Projekt soll das mit 120 Betten ausgestattete Hotel am Golfplatz mit der „Alten Post“ verbunden werden und Priorität bekommen. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung ist der alte Vorstand mit Dank verabschiedet worden und als neuer Vorstand wurden Hanns-Peter Spohn, Präsident; Wilfried Brunen, Vizepräsident; Uwe Heinz, Geschäftsführer; Jan Theo Baumann, Protokollführer und Hans-Josef Hüpen als Spielführer gewählt.

 

Außerordentlichen Mitgliederversammlung vom Schloss Moyland Golfresort

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom Schloss Moyland Golfresort wurde am Mittwoch, 29. August 2012 in der „Alten Post“ der neue Vorstand gewählt: V.l.n.r.: Uwe Heinz, Geschäftsführer; Hanns-Peter Spohn, Präsident; Wilfried Brunen, Vizepräsident; Jan Theo Baumann, Protokollführer; Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest und Hans-Josef Hüpen, Spielführer.


www.schlossmoylandgolf.de

 

Quelle und Fotos: Schloss Moyland Golfresort GmbH

 

 


 

 Schloss Moyland Golfresort GmbH 27.06.2012 / Kooperation mit Airport Weeze
Per Flugzeug nach Moyland
Schloss Moyland Europe´s Finest Golfresort hebt
Schloss Moyland Golfresort und Airport Weeze unterzeichnen Kooperations-vereinbarung. Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest und Geschäfts-führer des Schloss Moyland Golfresort und Ludger van Bebber, Geschäftsführer des Airport Weeze, haben heute Dienstag, 26. Juni 2012 im Restaurant „Alte Post“ auf der Golfanlage in Bedburg-Hau eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Moyland Golfresort

Die beiden niederrheinischen Unternehmen haben damit eine Zusammenarbeit im Bereich Marketing und Werbung besiegelt. Zielsetzung dieser Kooperation ist, die jeweilige Kommunikation des Partners zu nutzen um die Bekanntheit in der Region durch gemeinsame Werbe- und Marketingmaßnahmen zu festigen und auszubauen. Flughafenchef Ludger van Bebber sagte: „Unter unseren internationalen Fluggästen sind nicht wenige Golfer, die wir nun gezielt auf das Angebot unseres neuen Partners hinweisen. Für die dortigen Golfspieler und Teilnehmer der internationalen Turniere sind wiederum viele der 55 Nonstop –
Verbindungen am Airport Weeze interessant. Es gibt also einige Synergien, die wir mit unserer Kooperation nun gezielt verstärken wollen.“

Display direkt an der Airportzufahrt
So grüßt das Schloss Moyland Golfresort die Passagiere in Weeze in diesem Sommer von einem großflächigen Display direkt an der Airportzufahrt, während der Airport in den Räumen des Golfclubs gut erkennbar auftritt und bei vielen Turnieren künftig als Werbepartner präsent ist. Außerdem nutzen beide Kooperationspartner ihre Standorte für die Verteilung von Flyern und Informationsbroschüren. Merchandisingartikel des Schloss Moyland Golfresorts sollen künftig auch das Sortiment des Duty Free Shops erweitern.

So werden die Komponenten Reisen und Golf für beide Partner erfolgreich vermarktet. „Einen guten „Flight“ hat man am Airport Weeze und im Schloss Moyland Europe’s Finest Golfresort“, sagte Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest und Geschäftsführer des Schloss Moyland Golfresort.

Vertragsunterzeichnung Ludger van Bebber und Sander van Gelder

Ludger van Bebber, Geschäftsführer der Flughafen Niederrhein GmbH und Sander van Gelder, Präsident Europe’s Finest und Geschäftsführer Schloss Moyland Golfresort stoßen auf die Zusammenarbeit der beiden niederrheinischen Unternehmen an.
 
Der Airport Weeze (NRN)
ist mit 2,4 Mio. Passagieren in 2011 der drittgrößte Flughafen in NRW. Der
Flughafen, der am 1. Mai 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze.

In einem 60 Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Hauptkunde des niederrheinischen Flughafens ist die Low-Cost–Airline Ryanair, die den Flughafen mit acht stationierten Jets zur dritten deutschen Basis ausgebaut hat. Insgesamt sind 7 Airlines in Weeze tätig. Sie fliegen über 50 Ziele nonstop an.

über 1.250 Beschäftigte (Stand 2010) sind am Flughafen und den hier angesiedelten Firmen und Behörden beschäftigt. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet - die Airport City Weeze - umfassen 620 ha.

Das Schloss Moyland Golfresort
Das Schloss Moyland Golfresort befindet sich in der Gemeinde Bedburg-Hau an der Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden. Das gesamte Gelände hat eine Fläche von 175 Hektar. Der 18-Loch-Championship Golfplatz gehört zu einem der 10 besten Plätzen in Deutschland und hat eine Länge von 6316 Metern.

Somit bietet das Golfresort ideale Voraussetzungen um große internationale Turniere im Schloss Moyland Golfresort auszutragen. Ein Anfang wurde mit der EPD-Tour gemacht, welche sowohl in 2011
als auch in 2012 im Schloss Moyland Golfresort stattgefunden hat – geplant sind weitere große Turnierreihen wie die Challange-Tour und die German Open.


Schloss Moyland Golfresort GmbH
Moyländer Allee 10 · 47551 Bedburg-Hau
Telefon +49 (0) 2824 9525-0 · Telefax +49 (0) 2824 9525-25
info@schlossmoylandgolf.de · www.schlossmoylandgolf.de

Quelle und Fotos: Schloss Moyland Golfresort GmbH

 

 

 

 

 

 

Kultur und Genießen - Karin Schuster

www.kultur-geniessen.de



Hier finden Sie weitere Informationen zum   

Golf International Moyland
 

Golf International Moyland

 

 


Zur Golfschule
>>>hier...

 

Alle Turniere und Termine
>>>hier...

 


Greenfee für Gäste
>>>hier...

 

Golfplätze
>>>hier...

Gastronomie
>>>hier...
 

 Kontakt und Anfahrt
>>>hier...
 

GSC Rheine/Mesum Gut Winterbrock  auf Faceboo

Golf International Moyland
auf Facebook
>>>hier...
 

 

Golf International Moyland
Moyländer Allee 10
47551 Bedburg-Hau