Golfclub Gut berge05.06.2013 / 1. Porsche-Rett-Benefiz-Golfcup
Fußball-Legenden und Fernsehstars
Sie haben den Adler getragen, sie haben über 500 Länderspiele für Deutschland gemacht, sie haben Millionen Zuschauer als Jupp Schatz und Luise Kuschinski begeistert, sie haben Harald Schmidt täglich ertragen. Am Freitag, 7. Juni 2013, um 11 Uhr haben sie alle eins gemeinsam.
 
 


Am 7. Juni 2013 ist eine “Riesen-Promidichte” zu Gast beim Golfclub Gut Berge in Gevelsberg, um den 1. Porsche-Rett-Benefiz-Golfcup auszuspielen.

Rüdiger Abramczik (“Flankengott”, FC Schalke 04) Reiner Bonhof, Erwin und Helmut Kremers (alle Fußball-Weltmeister 1974), Klaus Fischer (“Torschütze des Jahrhunderts”), Erdal Keser (Borussia Dortmund), Maurizio Gaudino (VfB Stuttgart), Manfred Kaltz (Hamburger SV), Sebastian Kehl (Borussia Dortmund), Uli Stein (Hamburger SV) ebenso wie Handball-Legende Stefan Kretschmar, Schauspieler Uwe Fellensiek, Comedian Hans-Werner Olm oder Harald Schmidts Hofmusiker Helmut “Los Zerlettos” Zerlett… – sie alle spielen Golf für die gute Sache.

 

1. Porsche-Rett-Benefiz-Golfcup

Edmund Weiß vom Porschezentrum (l.) und Erdal Keser laden zum 1. Porsche-Rett-Benefiz-Golfcup. (Foto: Uwe Straube)



Kaum jemand
“Ich freue mich sehr, dass wir ein solches Starterfeld beim 1. Rett-Benefiz-Golfcup aufweisen können”, sagt Edmund Weiß, der Chef vom Porsche-Zentrum Lennetal in Hagen. Gemeinsam mit Erdal Keser, dem früheren Stürmer von Borussia Dortmund und ehemaligem türkischen Nationalspieler, hat Weiß sich für das Benefiz-Turnier um den Rett-Cup stark gemacht. “Weil kaum jemand weiß, was das Rett-Syndrom ist, müssen wir was tun”, so Keser, der Schirmherr der Rett-Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom in Deutschland e.V.; der gemeinnützige Verein kümmert sich um die Opfer des Rett-Syndroms, einer seltenen Schwerstbehinderung. Betroffen sind in Deutschland rund 3000 Frauen und Mädchen, jährlich kommen 50 Opfer dazu.

Seit Jahren
“Und weil das die Pharmakonzerne kaum interessiert, brauchen wir Geld und Spenden, um die Erforschung dieser seltenen Krankheit und Behandlungsmethoden zu entwickeln, um den Opfern zu helfen.“ Erdal Keser engagiert sich mit seiner Familie seit Jahren in der Elterninitiative, weil auch seine kleine Nichte Jessica (15) von der seltenen Schwerstbehinderung betroffen ist. “Dass jetzt so viele Prominente unserer Einladung folgen, zeigt doch, wie sehr auch denen die betroffenen Kinder und deren Schicksal am Herzen liegen”, betont Edmund Weiß, der Porsche-Chef in Hagen. Er hat mit Erdal Keser das große Golfturnier organisiert und freut sich auf den ersten Abschlag am 7. Juni um 11 Uhr im Golfclub Gut Berge in Gevelsberg, der für diese Sache spontan die Anlage kostenlos zur Verfügung gestellt hat, “Ich weiß, dass die Jungs alles geben werden; denn die können noch immer nicht verlieren – auch wenn es jetzt um den kleinen weißen Golfball und nicht die Lederkugel geht.“

Zur Unterstützung
Der komplette Erlös des Tages wird gespendet, um die Forschung gegen das Rett-Syndrom zu unterstützen. “Gelder, die durch die letztjährigen Benefiztage eingespielt wurden, konnten der Forschung helfen, einen großen Schritt nach vorn zu tun, was uns motiviert, weiter zu machen,” so Schirmherr Erdal Keser. Alle Teilnehmer des Tages hoffen am Ende auf einen fünfstelligen Betrag. Die einzige Belohnung für alle, die über die Spielbahnen am Gut Berge marschieren werden, um den kleinen weißen Ball einzulochen, die gibt es am Abend: Bei der großen Player-Gala möchten Keser und Weiß einen großen Scheck an die Rett-Forschung überreichen.

 

 

Weitere Informationen hier...

 

Golfclub Gut Berge Gevelsberg / Wetter e. V.
Berkenberg 1
58285 Gevelsberg
Telefon: +49 2332 - 91 37 55
Telefax: +49 2332 - 91 37 57

 

Quelle und Foto: Golfclub Gut Berge

 


04.03.2013 / Mitgliederversammlung
Neuer Vizepräsident Hans-Gerd Frings
Am Montag, den 04.03., fand die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Clubs statt. Der Vorstand konnte vor 122 Mitgliedern viel Positives berichten.

Golfclub Gut Berge  MitgliederversammlungAlles gut: der Golfclub befindet sich in einem sehr guten Zustand, fasste Präsident Jörg Kluth zusammen. Wir haben eine sehr gut bespielbare Golfanlage, wachsen weiter, haben ein sehr aktives Clubleben, prämierte Jugendarbeit, gute Stimmung im Club; das waren die Kernaussagen seines Berichts



Schatzmeister Holger Bücher konnte über eine mehr als solide Haushaltslage berichten. So hat der Golfclub im Jahr 2012 einen sehr ansprechenden Überschuss erwirtschaftet, der nun teilweise investiert werden kann, bspw. ins Halfway-Haus. Die Planungen für das Jahr 2013 sehen ebenfalls einen Überschuss vor.

 


Auf Kritik und Anregungen aus der Mitgliederbefragung hat der Vorstand entsprechend reagiert und insbesondere den Turnierkalender an den Wochenenden deutlich entspannt. So wird 2013 mindestens ein Wochenendtag für das freie Spiel zur Verfügung stehen. An dem jeweils anderen Tag gibt es Startzeiten. Hierüber und die sportlichen Erfolge im Jahr 2012 berichtete der Spielführer Hans Volkhausen.

Es durfte auch wieder gewählt werden: Im Amt bestätigt wurden die Schriftführerin Dagmar Rocholl, der Spielführer Hans Volkhausen und der Beisitzer Hans-Achim Scholl. Neu gewählt wurde der Vize-Präsident Hans-Gerd Frings.

Wenn jetzt im nächsten Jahr die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung nochmals gesteigert werden kann und sich mehr Mitglieder für das Ehrenamt in unserem Club engagieren, wird aus alles gut, alles noch besser.

Quelle und Foto: Golfclub Gut Berge

 

 

 



Weitere Informationen zum
Golfclub Gut Berge Gevelsberg / Wetter e. V.


Golfclub Gut berge


www.gutberge.de


Aktuelles

>>>hier...

Golfplatz
>>>hier...


Greenfee für Gäste

>>>hier...

Golfschule
>>>hier...
 

Gastronomie
>>>hier...

 

Kontakt
>>>hier...

 


Golfclub Gut Berge Gevelsberg / Wetter e. V.
auf Facebook!

GC Hösel auf Facebook


Golfclub Gut Berge Gevelsberg / Wetter e. V.
Berkenberg 1
58285 Gevelsberg