KRAMSKI Deutschen Golf Liga 2017 28.03.2017 / Final Four mit buntem Programm für Zuschauer
1. German Long Drive Championship am 19. August
Das Final Four der KRAMSKI Deutschen Golf Liga, das am 19. und 20. August erstmals im Kölner Golfclub stattfindet, bietet teilnehmenden Mannschaften und Zuschauern ein bislang nie dagewesenes Programm während einer DM.



Highlight am Samstag, 19. August: Die Austragung der 1. German Long Drive Championship auf der Driving Range des Kölner GC. Golfclubs können ihre Longhitter direkt für die German Long Drive Championship nominieren. Golfspielerinnen und -spieler, die weiter als 190 bzw. 230 Meter schlagen, können sich direkt unter www.germanlongdrive.de anmelden. Nach einer Gruppenphase qualifizieren sich die besten Teilnehmer für die K.O.-Phase mit abschließendem Finale.



„Neben dem sportlichen Contest möchten wir vor allem eine große Party mit den Sportlern, Zuschauern und Partnern auf die Beine stellen“, erläutert Torsten Bartel, Geschäftsführer der Deutschen Golf Sport GmbH, die das Event aus der Taufe gehoben hat. Zudem wird der amtierende Weltmeister Joe Miller vor Ort sein. „Ich freue mich sehr bei der 1. German Long Drive Championship dabei zu sein. Mit meiner Long-Drive-Show werde ich die Teilnehmer und Zuschauer von dieser fantastischen Sportart begeistern“, sagt Miller.

Über den Spitzensport hinaus wartet auf die Golfinteressenten eine Public Area mit Aktionen für Groß und Klein. Interessierte, die noch kein Golf spielen, können im Rahmen der Initiative „Gemeinsam Golfen“ auf dem Kurzplatz des Kölner GC den Schläger in die Hand nehmen. Zudem steht DGL-Titelsponsor KRAMSKI mit seiner Putting Acadamy bereit, um Tipps und Tricks rund um das Putten weiterzugeben.



Über die KRAMSKI DGL presented by Audi:
Jede Staffel der KRAMSKI Deutschen Golf Liga (DGL) presented by Audi – unabhängig welcher Liga – ist mit fünf Mannschaften besetzt. Für einen Tagessieg erhält das siegreiche Team fünf Punkte, der Fünftplatzierte einen Punkt. Gesamtsieger ist, wer sich nach fünf Spieltagen die meisten Punkte erkämpft hat. Ausnahme: Die jeweils beiden Erstplatzierten der 1. Bundesliga Nord und Süd spielen in einem zweitägigen Final Four den Gesamtsieger der KRAMSKI DGL presented by Audi aus. Die DGL-Saison 2017 startet am 7. Mai.
Tags: GermanLongDriveChampionshipAugust2017KRAMSKIDeutscheGolfLigaDGLNews
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok