HAUT IN BALANCE CoupeliacNeu von medipharma cosmetics                            [Anzeige]
HAUT IN BALANCE Coupeliac
7 Tage Intensiv-Kur bei zu Couperose neigender Haut.
Für sichtbar gepflegte Haut und ein spürbar beruhigtes Hautgefühl.                            



- Beruhigt die gereizte und zu Rötungen neigende Haut   
- Kann Hitze- und Spannungsgefühle lindern   
- Mit speziellem Wirkkomplex aus Calendula- und Weihrauchextrakt (Boswellia serrata, indischer Weihrauch)

HAUT IN BALANCE CoupeliacCouperose: Das Wort kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt soviel wie „Kupferrose“. Der blumige Begriff steht für eine Erweiterung der kleinen, oberflächlichen Blutgefäße im Gesicht, die – je nach Ausprägung – zu vorübergehenden oder permanenten Rötungen führen kann. In Deutschland sind etwa 4 Millionen Menschen von dem Phänomen betroffen, insbesondere hellhäutige, sensible Hauttypen, und vor allem Frauen. Bei 80 Prozent von ihnen beginnen Couperose-Schübe ab dem 30. Lebensjahr. Meist deutet sich das Problem aber bereits im Teenager-Alter an: Plötzliches Erröten in Stress-Situationen, das nur langsam wieder abklingt, kann auf eine Gefäßschwäche hinweisen. Betroffene sollten dann möglichst früh einen Hautarzt aufsuchen und für die Hautpflege spezielle Produkte aus der Apotheke verwenden.

Bereits vor einigen Jahren hat medipharma cosmetics auf Basis von Weihrauchextrakt die erfolgreiche Pflegeserie HAUT IN BALANCE Coupeliac für empfindliche und zu Couperose neigende Haut entwickelt. Jetzt haben die Hautexperten aus Homburg diese Range um ein neues Produkt erweitert.

Couperose oder Rosacea? Der fließende Übergang
Oftmals werden beide Begriffe synonym verwendet, was aus medizinischer Sicht aber falsch ist. Richtig ist: Die Couperose kann eine Vorstufe der Rosacea sein. Aber: Nicht aus jeder Couperose muss sich eine Rosacea entwickeln.

Im Anfangsstadium kann sich die Haut noch selbst regenerieren und die Rötungen klingen wieder ab. Später treten diese „Flushs“ öfter auf, die Rötungen können permanent und erweiterte Äderchen sichtbar werden. Die Haut sticht, brennt, juckt und fühlt sich trocken an. Treten Pusteln und Papeln auf, geht die Couperose in eine Rosacea über. Im finalen Stadium kommen Symptome wie entzündete Knötchen, verdickte Haut und großporig-angeschwollenes Bindegewebe dazu.Die Ursachen hinter der chronischen Hauterkrankung sind noch nicht endgültig geklärt. Eine genetische Disposition scheint nach heutigem Wissensstand ein Hauptgrund zu sein. Mögliche Co-Faktoren können eine chronische Schädigung der Gesichtshaut durch UV-Licht und der Einfluss der so genannten Demodex-Milbe sein. Beides kann entzündliche Prozesse in Gang setzen und die Durchblutung im Gewebe erhöhen. Dadurch werden die Wände der Blutgefäße gedehnt und mit der Zeit geschwächt. Das Blut staut sich und neue Äderchen entstehen. Stress, extreme Wärme oder Kälte, körperliche Anstrengung, ein hoher Blutdruck, Hormonschwankungen, scharfes Essen, Alkohol und Nikotin wirken als Trigger. Fest steht: Je früher eine Couperose erkannt und behandelt wird, desto besser lassen sich Rötungen und Irritationen kontrollieren.

Seit Jahren setzt medipharma cosmetics bei der Hautpflege von zu Couperose neigender Haut das Key-Ingredient Weihrauchextrakt ein, dessen Hauptwirkstoffe die Boswelliasäuren sind.

Die zauberhafte Kraft von Boswelliasäure
Bereits Hippocrates schätzte die schmerzlindernde, abschwellende, antibiotische Wirkung von Weihrauch. Auch im Ayurveda wird die orientalische Kostbarkeit traditionell eingesetzt. Die Gewinnung des wertvollen Harzes findet von April bis Oktober statt: Nach Anritzen der Baumrinde tritt eine milchige Flüssigkeit aus, die nach zwei Wochen zu festen Tropfen trocknet. Das Harz wird dann durch CO2-Extraktion zu einem Pulver verarbeitet, das ca. 200 verschiedene Inhaltsstoffe enthält. Bis zu den 1950-er Jahren war Weihrauch auch bei uns ein anerkannter Wirkstoff, geriet dann aber in Vergessenheit. 1991 entdeckte der Tübinger Pharmakologe und Toxikologe Hermann Ammon die stark entzündungshemmende Wirkung der aus Weihrauch gewonnenen Boswelliasäuren. Boswellia serrata (indischer Weihrauch) wird im Europäischen Arzneibuch beschrieben.

Ein neues Gefühl von Balance
Die Intensiv-Kur beruhigt die gereizte und zu Rötungen neigende Haut. Sie kann Hitze- und Spannungsgefühle lindern und verwöhnt die Haut über 7 Tage.

Das Set besteht aus 2 mit Serum getränkten Tuchmasken und 10 ml Coupeliac Spezialpflege-Gel.

Am Anfang (Tag 1) und Ende (Tag 7) der Intensiv-Kur erlebt gerötete, überhitzte Haut unter der ultra-feinen Maske pure Frische und Leichtigkeit: Das Vlies mit Second-Skin-Effekt passt sich der Gesichtskontur perfekt an, ohne die Haut zu belasten oder einzuengen. Unter der Maske bleibt die Haut angenehm feucht, die Poren öffnen sich und die Wirkstoffe können optimal eindringen: Weihrauchextrakt wirkt hautberuhigend, Calendulaextrakt regeneriert die Haut und Algenextrakt lindert Irritationen. Außerdem kühlt die erfrischende Textur die gereizte und überhitzte Haut angenehm.

Von Anfang (Tag 1) bis Ende (Tag 7) und darüber hinaus begleitet Coupeliac Spezialpflege-Gel die Kur-Behandlung – morgens und abends, bei Bedarf auch zwischendurch: Es mindert an besonders betroffenen, geröteten und akut gereizten Stellen die Sichtbarkeit kleiner Äderchen und verbessert das Hautbild.

Der Kur-Effekt nach 7 Tagen: Der Teint wirkt beruhigt, das Hautbild erfrischt und ausgeglichener. medipharma cosmetics HAUT IN BALANCE Coupeliac Tuchmaske Intensiv-Kur ist frei von Paraffin- und Silikonölen. Das Thema Nachhaltigkeit zeigt sich übrigens nicht nur in der Wirkung: Die Tuchmaske ist biologisch abbaubar und steckt ohne Extra-Folie in der Verpackung.
HAUT IN BALANCE Coupeliac
Und nach der Kur?
Nach der Anwendung von medipharma cosmetics HAUT IN BALANCE Coupeliac Tuchmaske Intensiv-Kur bildet HAUT IN BALANCE Coupeliac Spezialpflege-Gel weiterhin die tägliche Basis der konsequenten Hautpflege-Strategie bei zu Couperose neigender Haut. Die leichte Gelcreme ist für Frauen und Männer geeignet und wirkt auch ideal in Kombination mit den anderen Coupeliac-Pflegeprodukten.

 

HAUT IN BALANCE CoupeliacMorgens: HAUT IN BALANCE Coupeliac Beruhigende Tagespflege plus Anti-Falten
Die erfrischend leichte, pflegende Tagescreme beruhigt empfindliche und gereizte Haut, reduziert Falten und strafft die Haut im Gesicht, am Hals und am Dekolleté. Die schnell einziehende Formulierung schützt die Haut vor Klimaeinflüssen, mindert Rötungen und verleiht mit speziellen Anti-Redness-Pigmenten einen gleichmäßigen und strahlenden Teint.
  



HAUT IN BALANCE CoupeliacAbends: HAUT IN BALANCE Coupeliac Aufbauende Nachtpflege
Die geschmeidige Creme regt die Regeneration gereizter Haut über Nacht an und schenkt ihr die Erholung, die sie braucht. Die Formel mit Panthenol, Weihrauch- und Calendulaextrakt unterstützt den Aufbau der natürlichen Hautschutzbarriere und sorgt dafür, dass die Haut am nächsten Morgen beruhigt und erfrischt wirkt.

HAUT IN BALANCE CoupeliacMorgens und abends: HAUT IN BALANCE Coupeliac Sanfte Reinigungsmilch
Wie bei vielen Hauterkrankungen ist auch bei Couperose die Barrierefunktion der Haut geschwächt und durchlässiger für Keime, Feinstaub und andere Umwelteinflüsse. Die Sanfte Reinigungsmilch mit Weihrauchextrakt, Thermalwasser und milden Reinigungssubstanzen reinigt empfindliche Haut porentief, befreit sie von Make-up, erfrischt und beruhigt. Die Haut ist optimal auf die anschließende Pflege vorbereitet. Die sanfte Milch mit einem feuchten Wattepad abnehmen oder mit lauwarmem Wasser abspülen, denn zu heißes oder eiskaltes Wasser reizt die Blutgefäße und verstärkt die Rötungen.

Weitere Information hier...

 

Quelle und Fotos medipharma cosmetix

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.