Heißes Reiseziel
Insel der 100 Vulkane
Lanzarote wird auch „Insel der 100 Vulkane“ genannt. Genau genommen gibt es 125 von ihnen, die dem Eiland ihr bizarres Äußeres verleihen, einer Mondlandschaft gleich.


Turismo Lanzarote
In der Region La Geria wachsen auf schwarzem Vulkanboden hellgrüne Weinreben
Copyright: Turismo Lanzarote

Den vulkanischen Ursprung Lanzarotes  macht eine geführte Wanderung durch die endlosen Lavafelder des Timanfaya-Nationalparks auf Schritt und Tritt spürbar. Zwar erfolgte der letzte Ausbruch bereits vor 200 Jahren, doch in nur sechs Metern Tiefe herrschen noch Temperaturen von 400 Grad. Die enorme Hitze macht sich das Restaurant „El Diablo“ zunutze: Auf einem Vulkangrill brutzeln Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte.



Wo Wein auf Lava wächst
Das Museum of Modern Art in New York City erklärte die einzigartige, surreal wirkende Landschaft von La Geria/Lanzarote in den 1960er-Jahren zum Gesamtkunstwerk. Bildnachweis: Turismo Lanzarote/Jeziel Martín

Lanzarote ist steinig und karg – im Weinbaugebiet La Geria im Inselinneren jedoch wachsen aus kleinen Mulden einzelne grüne Reben in der schwarzen, fruchtbaren Lava-Asche. Das kleinste Tröpfchen Wasser wird darin aufgefangen, gleichzeitig schützt ein halbrunder Steinwall um jeden Mini-Krater vor heißen Winden. Noch heute erfolgt die Lese manuell, was maßgeblich zur hohen Qualität und zu regelmäßigen Auszeichnungen der edlen Tropfen beiträgt. Die Gegend lässt sich anhand von zwei Weinrouten erkunden, mehrere Bodegas laden zum Verkosten ein und bieten Führungen an.

Turismo Lanzarote
Das Museum of Modern Art in New York City erklärte die einzigartige, surreal wirkende Landschaft von La Geria/Lanzarote in den 1960er-Jahren zum Gesamtkunstwerk
Copyright: Turismo Lanzarote/Jeziel Martín



 
Lanzarote ist die östlichste der Kanarischen Inseln. Ihre Gesamtfläche beträgt 862 Quadratkilometer. Sie befindet sich 1.000 Kilometer von der Iberischen Halbinsel und 130 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt. Rund 140.000 Einwohner leben auf Lanzarote, die drei größten Tourismuszentren sind Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca.



 Copyright Turismo Lanzarote




 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok