Lazaro gewinnt auch die Adamstal Open25.05.2016 / Erster Doppelsieger
Lazaro gewinnt auch die Adamstal Open
Der Titel der Adamstal Open powered by EURAM Bank AG bleibt in französischer Hand.


Nachdem im letzten Jahr Olivier Rozner aus Paris das Turnier im GC Adamstal im österreichischen Ramsau für sich entscheiden konnte, setzte sich bei der Auflage 2016 dessen Landsmann Johann Lopez Lazaro durch und feierte nach Runden von 67, 68 und 66 Schlägen mit gesamt 9 unter Par seinen zweiten Saisonsieg. Rang 2 sicherte sich mit 6 unter Par (68, 69, 67) Patrick Kopp aus Olching bei München.

Lazaro gewinnt auch die Adamstal Open

Spannende Finalrunde
Mit jeweils zwei Schlägen Distanz waren der Münchner Dominik Pietzsch (-7), Johann Lopez Lazaro (-5) und Patrick Kopp (-3) um 9:50 Uhr in den abschließenden Durchgang des 11. Turniers der Pro Golf Tour 2016 gestartet. In den folgenden fünf Stunden wechselte die Führung mehrfach, wobei bereits an Loch 3 eine erste Vorentscheidung fiel: Während Kopp sein an diesem Tag zweites Birdie gelang und Lopez Lazaro seinen im Turnier dritten Eagle an diesem 440 Meter langen Par 5 notierte, unterlief Pietzsch ein Doppelbogey. Der Münchner, der nach den ersten beiden Runden in Führung gelegen hatte, erwischte einen rabenschwarzen Finaltag, fiel mit letztlich 77 Schlägen zurück auf Rang 11.



Der dritte Durchgang des mit 30.000 Euro Preisgeld dotierten Turniers wurde so zum Schlagabtausch zwischen dem Mann von der Côte d'Azur und Patrick Kopp aus dem bayerischen Olching. Mit fünf Birdies in Folge an den Löchern 2 bis 6 katapultierte zu-nächst der Deutsche seinen Namen an die Spitze des Leaderboards. Doch weil ihm an Bahn 9 ein Doppelbogey und an der 13 gar ein Triple-Bogey unterlief, setzte sich letzt-lich die Konstanz des Franzosen durch, der nach dem Sieg bei der Open Casa Green Golf im März in Marokko seinen zweiten Saisonerfolg auf der Pro Golf Tour feiert. "Pat-rick hat mich gehörig unter Druck gesetzt! Ich konnte bis zum letzten Putt nicht sicher sein, zu gewinnen", so Lopez Lazaro. "Meine Drives waren meine Stärke auf diesem ebenso malerischen wie hervorragend gepflegten Platz", so der Gewinner. "Dieser Sieg war jedenfalls viel härter erkämpft als der Erfolg in Marokko." Durch den zweiten Titel und die damit verbundenen 5000 Ranglistenpunkte schiebt sich der 27-Jährige auf Platz 4 der Pro Golf Tour Order of Merit nach vorne. Patrick Kopp ist nun Fünfter.

Turniere: Pro Golf Tour - Adamstal Open 2016

Nach elf von insgesamt 19 Saisonturnieren führt Antoine Schwartz aus Frankreich die Rangliste der Pro Golf Tour weiterhin an, gefolgt von Christopher Mivis (Belgien) und Julian Kunzenbacher (Bielefeld). Saison-Turnier Nummer 12 beginnt am 28. Mai, dann steht im österreichischen Neidling die erste Runde der St. Pölten Pro Golf Tour 2016 presented by Diners Club auf dem Programm.

Weitere Infos unter www.progolftour

Turniere: Pro Golf Tour - Adamstal Open 2016

 

Quelle und Fotos Pro Golf Tour

Tags: LazaroProGolfTourAdamstalOpen2016TitelpoweredEURAMBank

 

 

 

 

 

Kultur und Genießen - Karin Schuster

www.kultur-geniessen.de