Hans Lebek
Lobwedge - Ein gefährlich guter Schläger
Golf ist ein traumhaft schöner Sport ...
... aber er kann auch sehr gefährlich sein.
 

 Der Autor, selbst ein begeisterter Golfspieler und mehrjähriger Präsident eines Golfclubs, beschreibt in ironisch amüsanter Art, wie das Leben im elitären Berliner Golfclub Grunewald abläuft. Dabei packt er
sein Wissen in einen spannenden Krimi, der durch seine Detailtreue und überraschende Aufklärung der Morde besticht.


Hans Lebek
wurde 1950 in München geboren, ist verheiratet, hat 2 erwachsene Kinder und lebt seit 1964 durchgehend in Berlin. Sein beruflicher Werdegang umfasste zuerst neben einer zweijährigen Polizeidienstzeit langjährige Erfahrungen als Taxifahrer (Studentenjob).Nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften schloss er diese als Dipl. Kaufmann und Dipl. Volkswirt ab und promovierte später bei Prof. Dr. Hubert Bronck. Er war Vorstand eines Logistikunternehmens und neben Reisen zählt Golfspielen zu seinem vorrangigen Hobby. 1998 begann er, seinen ersten Roman zu verfassen. Seit dieser Zeit hat er seine schriftstellerische Tätigkeit nicht mehr unterbrochen und schreibt derzeit an seinem elften Roman.

Weitere Romane des Autors: Todeslogistik, Maltas Geheimnis, Todesschläger, Die Gier nach Reichtum, Die Gier nach Macht, Die Gier nach Ruhm, Todesschläger, Doppelte Gefahr, Mord statt Sport

Überarbeitete Neuauflage des unter dem Titel „Karteileichen“, ISBN 978-3-8392-3240-8, im Gmeiner Verlag 2008 erschienenen Romans


Hans Lebek
Lobwedge - Ein gefährlich guter Schläge

Taschenbuch: 255 Seiten
Verlag: AAVAA Verlag; Auflage: 1., Aufl. (24. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3845904321
ISBN-13: 978-3845904320
11,95 €