Ulrich E. W. Szepan
Abschiedsgolf

Ein junger englischer Manager eines Großkonzerns für Krankenhäuser und Altenheime gibt betagten Menschen Unterricht im Golfspiel in einem neuen Anwesen im Osten Deutschlands.

 

Die Kursteilnehmer sind durch 40 Jahre DDR sozialisiert und haben ihre ganz eigenen Sichtweisen, die im Westen und bei ihrem „Lehrer“ Robert Blewitt zunächst keinen Resonanzboden finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Autor
Ulrich E. W. Szepan, geboren 1940, ist der Großneffe von Fritz Szepan, dem langjährigen Spielführer der Fußballnationalmannschaft. Er studierte Medizin, war Schiffsarzt und wurde 1975 zum Direktor eines der größten Institute für Pathologie Deutschlands gewählt. Seit 2006 ist er Ehrenmitglied des Tumorzentrums, Vorsitzender des Hospiz- und Palliativverbandes und des Landesverbandes der leitenden Krankenhausärzte. Szepan ist Professor für Pathologie, Onkologie und Public Health an zwei deutschen Universitäten. Er hat über 200 wissenschaftliche Publikationen verfasst und gab sechs medizinische Fachbücher heraus. Er unterrichtet in der Dritten Welt ehrenamtlich Zytologie für die Früherkennung von Krebs.

 

 

Ulrich E. W. Szepan
Abschiedsgolf

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 137
ISBN: 978-3-99003-119-3
 

 

 

Tags: GolfRomanAbschiedsgolfDDRSeniorenOstenWesten