16.10.2018 / Letztes Turnier vor den Play-Offs
Bernhard Langer gewinnt SAS Championship
Der Deutsche übernimmt damit die Führung in der Saisonwertung.

Foto Copyright PGA TourBernhard Langer mit der Siegertrophäe der SAS Championship 2018
Foto Copyright PGA Tour

 

 





Beim finalen Turnier der PGA Tour Champions vor den abschließenden Play-Off Veranstaltungen holte Bernhard Langer am gestrigen Sonntag in überzeugender Manier seinen zweiten Sieg in 2018 mit sechs Schlägen Vorsprung vor einer starken Konkurrenz.



Der Deutsche lieferte bei der SAS Championship mit insgesamt 22 unter Par an den drei Wettkampftagen ein wahres Birdie-Festival – neun davon allein auf den letzten zehn Spielbahnen der ersten Runde – und brachte im Prestonwood CC in Cary, North Carolina nach Runden von 62, 67 und 65 Schlägen (Gesamt 194), einen letztendlich ungefährdeten Sieg ins Clubhaus. Das Ergebnis bedeutete Turnierrekord für den Ausnahmegolfer, der das Event schon 2012 für sich entscheiden konnte.

Bernhard Langer bewies vor den drei Finalveranstaltungen in den kommenden Wochen nicht nur seine ausgezeichnete Form, sondern eroberte auch die Spitzenposition in der PGA Tour Champions Jahreswertung zurück. Der mittlerweile 61-Jährige aus dem bayrisch-schwäbischen Anhausen reist damit als einer der Top-Favoriten um den Charles Schwab Cup zur Dominion Energy Charity Classic, die bereits Ende dieser Woche in Richmond, Virginia ausgetragen wird.  

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Internet-Site von Bernhard Langer unter www.bernhardlanger.de.



Bernhard Langer mit der Siegertrophäe der SAS Championship 2018
Foto Copyright PGA Tour
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok